Wie man schneller und intelligenter lernt

Warum lernst du nicht schnell?

Jahrelanges Beobachten von Menschen am College und bei der Arbeit hat uns dazu gebracht, drei spezifische Gründe zu entdecken, warum viele Menschen nicht in der Lage sind, schnell und effizient zu lernen. Sehen Sie, ob Sie sich in einem oder allen dieser Lernblocker erkennen können:

1. Kampf um Kickstart, um etwas von Grund auf neu zu lernen

Wie Sie wahrscheinlich selbst erlebt haben, wissen Sie manchmal nicht, wo Sie anfangen sollen, wenn Sie etwas Neues lernen möchten.

Zum Beispiel wollten Sie vielleicht Schach lernen, wussten aber nicht, wie das am besten geht. Und weil Sie nicht wussten, wie das am besten geht, haben Sie sich auch nicht die Mühe gemacht, den Klassiker zu lernen, Strategiespiel für 2 Spieler, oder Sie haben versucht, aus mehreren Quellen gleichzeitig zu lernen: Bücher, Videos, Freunde und Familienmitglieder.

Das Problem bei diesem verstreuten Ansatz ist, dass es Ihnen schwer fallen wird, sich zu konzentrieren, und Sie unweigerlich widersprüchliche Ratschläge erhalten – was am Anfang nicht hilfreich ist.

Das andere Problem ist, dass Sie durch das Lesen von Büchern und das Bitten von Freunden um Hilfe möglicherweise feststellen, dass Sie nicht die neuesten Informationen erhalten. Zum Beispiel kennen Ihre Freunde möglicherweise einige der erstaunlichen Computerschach-Lernprogramme nicht, die verfügbar sindim Internet.

2. Mühe, sich an das Gelernte zu erinnern

Denken Sie einen Moment an Ihre Schulzeit zurück. Ich bin mir sicher, dass es endlose Zeiten gab, in denen Ihnen von Lehrern Dinge beigebracht wurden, nur um die Informationen innerhalb von Wochen, Tagen oder sogar Minuten zu vergessen!

Und natürlich setzt sich dieses Problem von der Ausbildung bis zum Arbeitsplatz fort. Wie oft waren Sie in Meetings, in denen wichtige Dinge gesagt wurden, nur dass die Hälfte der Teilnehmer die Details kurz nach dem Ende des Meetings vergaß.

Bei solchen negativen Lebenserfahrungen ist es kein Wunder, dass Menschen mit zunehmendem Alter weniger bereit sind, neue Dinge zu lernen.

3. Mühe, das Gelernte in die Praxis umzusetzen

Dies ist sicherlich einer der häufigsten Gründe dafür, dass Menschen neue Dinge nicht lernen. Sie verbringen ihre ganze Zeit damit, Theorie zu lernen, aber nie etwas in die Praxis umzusetzen.

Denken Sie zum Beispiel einen Moment darüber nach, wie Menschen das Fahrradfahren lernen.

In den meisten Fällen erklären Ihnen Eltern oder ältere Geschwister die Schritte, die Sie unternehmen müssen, um erfolgreich auf ein Fahrrad aufzusteigen und mit dem Fahrradfahren zu beginnen. Das eigentliche Lernen beginnt jedoch erst, wenn Sie zum ersten Mal versuchen, ein Fahrrad zu fahren!

Bei den meisten Dingen ist es dasselbe. Egal wie viele Tutorial-Videos Sie sich zu einem bestimmten Thema ansehen, bis Sie anfangen, das zu tun, was Sie lernen möchten, werden Sie Schwierigkeiten haben, wirkliche Fortschritte zu erzielen.

4. Sich überwältigen lassen, wenn man viele schwierige Dinge lernt

Der falsche Lehrer oder Kurs kann deine Begeisterung für das Lernen von etwas Neuem schnell dämpfen. Dies ist besonders dann der Fall, wenn sie etwas am Anfang zu komplex machen.

Zum Beispiel das Erlernen einer neuen Sprache.

Wenn ein Lehrer Sie nur dazu zwingen würde, wochenlang Grammatikregeln zu lernen, würden Sie Ihr Lernen zweifellos beenden. Wenn sie jedoch das Erlernen der neuen Sprache unterhaltsam und fesselnd machen, würden Sie nicht nur daran festhalten wollenlernen, aber Sie würden auch Ihr Selbstvertrauen stärken. Und natürlich könnten Sie immer noch nach und nach die erforderliche Grammatik und den Wortschatz lernen.

5. Scheint es nicht zu lernen, egal wie hart du arbeitest

Von Zeit zu Zeit haben Sie sich vielleicht gedacht: "Egal wie hart ich übe oder wiederhole, ich lerne immer noch nicht gut."

Dies ist ein sehr häufiges Problem.

Leider verschlimmern viele Menschen das Problem, indem sie immer mehr Mühe und Übung in das investieren, was sie zu lernen versuchen. Dies ist eigentlich kontraproduktiv, da – ohne einen effektiven Lernansatz – Zeit und Mühe allein nicht ausreichen werdenSie zum Erfolg.

Die gute Nachricht ist, dass es erprobte Methoden gibt, um schnell und effektiv zu lernen. Ich nenne diesen Ansatz „intelligentes Lernen“. Schauen wir uns nun an, worum es dabei geht und wie Sie es jetzt in Ihrem Leben anwenden können.

Die verschiedenen Lernstile verstehen

Unterschiedliche Menschen lernen unterschiedlich. Einige lassen sich gerne zeigen, wie man etwas macht, andere lernen besser, indem sie etwas über das von ihnen gewählte Thema lesen.

Während die Vanderbilt University mehr als 70 verschiedene Lernstile anerkennt, gibt es eigentlich nur 4 Hauptstile das müssen Sie beachten:

1. Visueller räumlicher Lernstil

Der visuelle Lernstil eignet sich am besten für Personen, die gerne Videos ansehen und Präsentationen sehen möchten, die mit Bildern, Diagrammen und Grafiken eingebettet sind.

Das sind Lernende, die am besten durch Sehen lernen z. B. durch Fotos, Videos oder PowerPoint-Präsentationen.

2. Auditiver auraler Lernstil

Der auditive Lernstil eignet sich am besten für Personen, die gerne Vorträge und Hörbücher hören. Diesen Lernenden fällt es leicht, das zu lernen, was sie hören.

Das sind Lernende, die am besten durch Zuhören lernen z. B. durch Podcasts und Hörbücher.

3. Lese-/Schreiblernstil

Der Lernstil Lesen/Schreiben ist – wie zu erwarten – am besten für Menschen geeignet, die gerne lesen und schreiben. Das liegt daran, dass sich die Wörter, die sie lesen und schreiben, leicht in ihr Gedächtnis einprägen.

Diese Lernenden lernen am besten durch Lesen und Schreiben z. B. durch Bücher, Zeitschriften und Websites.

4. Kinästhetischer körperlicher Lernstil

Der kinästhetische Lernstil eignet sich am besten für Menschen, die gerne „anpacken“.

Sie sind Lernende, die am besten lernen, indem sie sich bewegen und tun z. B. beginnen, das Fahren zu lernen, indem sie sich ans Steuer setzen.

Lernphasen verstehen

Die 3 Lernphasen, die Ihnen helfen, effektiv zu lernen

: Seit unserer Geburt lernen wir jeden Tag etwas Neues. Und ohne bewusst darüber nachzudenken, haben wir mindestens eine der drei Lernstufen genutzt, um Wissen und Fähigkeiten zu erwerben. Die drei Stufendes Lernens sind:

Stufe 1: Kognitives Lernen

Diese Art des Lernens ermutigt die Schüler, ihr Gehirn effektiver einzusetzen, indem sie sich voll und ganz auf den Lernprozess einlassen. Ein Schüler, der tanzen lernt, benötigt beispielsweise ständige Unterstützung von seinem Tutor, um ihm zu zeigen und zu sagen, was er tun muss.

Stufe 2: Assoziatives Lernen

Diese Art des Lernens geschieht, wenn sich zwei voneinander unabhängige Elemente z. B. Ideen, Verhaltensweisen, Anblicke und Geräusche in unserem Gehirn durch einen als Konditionierung bekannten mentalen Prozess verbinden. Der Tänzer hat jetzt begonnen, die Fähigkeiten zu verstehen, die er braucht, und er beginnt es auchsehen Sie eine gewisse Beständigkeit in ihrer Leistung.

Stufe 3: Autonomes Lernen

Dieser Lernstil ermöglicht es den Lernenden, sich Wissen durch unabhängige Bemühungen anzueignen und die Fähigkeit zu entwickeln, ohne Lehrer und Mentoren nachzufragen und zu bewerten.

Der Schüler ist jetzt ein erfahrener Tänzer geworden und kann seine Fähigkeiten mit Genauigkeit und Beständigkeit ausführen. Er ist auch in der Lage, sich auf komplexe Aufgaben zu konzentrieren, und er hat die Fähigkeit, seine Leistung bei Bedarf anzupassen.

Dieses Arbeitsbuch hilft Ihnen, die Lernphasen und Ihre aktuelle Lernphase zu verstehen, sodass Sie Ihre Lernweise verbessern und die gewünschten Fähigkeiten beherrschen können.

Aktives Lernen

Sobald Sie sich entschieden haben, was Sie lernen möchten, Ihren Lernstil entdeckt und die verschiedenen Lernphasen verstanden haben, sind Sie bereit für aktives Lernen.

Hier lernen Sie sowohl praktisch als auch theoretisch und sind so optimal aufgestellt, um schnell und erfolgreich zu lernen.

Lassen Sie mich Ihnen ein Beispiel geben, um diesen Prozess in Aktion zu veranschaulichen:

Sie möchten Schlagzeug spielen lernen, vielleicht zum Spaß, vielleicht als potenzielle Karriere – oder vielleicht beides!

Egal, ob Sie sich entscheiden, mit einem persönlichen Schlagzeuglehrer zu arbeiten oder aus Büchern und Videos zu lernen, das Schlüsselelement wird sein, Zugang zu einem Schlagzeug zu haben, damit Sie Ihre Schlagzeugfähigkeiten regelmäßig üben und entwickeln können. Dieses Kit könnte bei Ihnen zu Hause sein oderes könnte sich um einen Proberaum handeln, zu dem Sie ein- oder zweimal pro Woche Zugang haben.

Theorie plus praktische Anwendung ist eine leistungsstarke Kombination, die Ihnen hilft, Ihre Fähigkeiten und Ihr Wissen in kürzester Zeit zu entwickeln, sei es beim Schlagzeugspielen, Programmieren oder Schwimmen usw.

Mit dem Aufkommen von YouTube und Online-Kursen entscheiden sich viele Menschen heutzutage natürlich dafür, selbst zu lernen. Dies hat den Vorteil, dass es billiger und auf Abruf ist. Mit anderen Worten, Sie können lernen, wann und wo Sie möchtenals zu einer bestimmten Zeit an einen bestimmten Ort gehen zu müssen.

Dies gibt Ihnen die Freiheit, neue Dinge zu lernen, ohne Ihre aktuelle Arbeit und Ihren sozialen Zeitplan zu beeinträchtigen.

Unser Artikel9 Fernlerntipps für effizientes Lernen hilft Ihnen beim Einstieg.

Wenn Sie sich für das Selbstlernen entscheiden, versuchen Sie zumindest, einen sachkundigen Freund zu finden, mit dem Sie sich anfreunden können, um sicherzustellen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind. Wenn Sie beispielsweise daran denken, einen Online-Spanischkurs zu belegen, versuchen Sie esNutzen Sie spanischsprachige Freunde, um Ihre Konversationsfähigkeiten zu testen.

Inspiration zu neuen Dingen, die Sie lernen können – einschließlich Ratschlägen, wie Sie Ihren Lebenszweck finden können – finden Sie in unserem hilfreichen Artikel: 7 leistungsstarke Fragen, um herauszufinden, was Sie mit Ihrem Leben anfangen möchten

Wie man schneller lernt

1. Digitales Gehirn

Wussten Sie, dass es neben Ihrem physischen Gehirn ein zweites Gehirn gibt, das Sie anrufen können? Es heißt das digitale Gehirn. Wenn Sie mit dem Begriff nicht vertraut sind, lassen Sie mich Ihnen einen kurzen Überblick darüber geben, was genau ein Digitales Gehirn ist.

Einfach ausgedrückt ist ein digitales Gehirn eine App oder Software, mit der Sie Informationen schnell aufzeichnen und abrufen können.

Ich bin mir sicher, dass Sie mit einigen dieser beliebten Digital Brain-Tools vertraut sind:

  • Lufttisch
  • Apple-Notizen
  • Evernote
  • Google Notizen
  • Tasche

Anstatt sich auf Ihr Gedächtnis zu verlassen, wenn Sie etwas Neues lernen, können Sie die Informationen stattdessen an Ihr digitales Gehirn weitergeben, wodurch Sie Ihren Geist für andere Aufgaben frei machen und sich vom Stress befreien, sich an alles erinnern zu müssen. Um Ihnen ein Beispiel zu gebenAnstatt zu versuchen, sich an das vorhergesagte Wetter für die Woche zu erinnern, könnten Sie diese Informationen schnell und einfach auf Ihrem Telefon, Tablet oder Laptop abrufen.

In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie in Ihrem Gehirn Platz für Erinnerungen, Lernen und Kreativität schaffen.

In diesem Artikel erfährst du mehr darüber, wie du deine Gehirnleistung steigern kannst: Wie man die Gehirnleistung steigert, das Gedächtnis steigert und 10-mal schlauer wird

2. Beabstandete Wiederholung

Wie Sie lesen werden, wenn Sie sich zu diesem Artikel durchklicken, funktioniert Spaced Repetition wie folgt: Je öfter Sie auf bestimmte Informationen stoßen, desto seltener müssen Sie Ihre Erinnerung daran auffrischen. Klingt einfach? Das liegt daranes ist!

Allerdings die Wiederholung in AbständenTechnik legt eine spezifische Karte dafür fest, wann und wie neue Informationen aufgenommen werden. Ich verwende diese Technik seit Jahren und kann definitiv ihre Wirksamkeit bezeugen.

Hier sind die wichtigsten Schritte von Spaced Repetition:

  1. Überprüfen Sie Ihre Notizen — Machen Sie sich innerhalb von 24 Stunden nach Ihrer ersten Informationsaufnahme Notizen und gehen Sie sie dann durch. Lesen Sie während der Überprüfungssitzung Ihre Notizen, aber schauen Sie dann weg und versuchen Sie, sich an die wichtigsten Punkte zu erinnern.
  2. Informationen zum ersten Mal abrufen — Versuchen Sie nach einem Tag, sich an die Informationen zu erinnern, indem Sie Ihre Notizen nur minimal lesen. Sie können auch versuchen, sich an die Informationen zu erinnern, wenn Sie spazieren gehen oder sich hinsetzen und entspannen.
  3. Material erneut abrufen— Rufen Sie als Nächstes die Informationen über mehrere Tage alle 24–36 Stunden auf. Dies müssen keine langatmigen Rückrufe sein, sondern Sie könnten dies tun, während Sie für einen Latte anstehen oder mit Ihrem Hund Gassi gehen. SieSie können Ihre Notizen weiterhin einsehen, sollten dies jedoch nur tun, wenn dies unbedingt erforderlich ist.
  4. Studieren Sie es noch einmal — Nachdem mehrere Tage vergangen sind, seit Sie zum ersten Mal versucht haben, die Informationen zu lernen, nehmen Sie Ihr Material heraus und studieren Sie es noch einmal. Dies ermöglicht Ihrem Gehirn, Konzepte neu zu verarbeiten, und festigt die Informationen in Ihrem Geist.

Spaced Repetition kann wirklich einen Unterschied in Ihrer Fähigkeit machen, schnell zu lernen. Ich würde sogar so weit gehen zu sagen, dass es den Unterschied zwischen Misserfolg und Erfolg ausmachen kann.

Sehen Sie sich die folgenden Artikel an, um mehr über dieses Schlüsselthema zu erfahren:

3. Absichtliche Praxis

Bewusstes Üben

ist eine Technik, bei der die Fähigkeit, die Sie erwerben möchten, in separate Komponenten zerlegt wird, sodass Sie jeden einzelnen Teil der Fähigkeit beherrschen. Diese Technik vermeidet die Idee, etwas unnötigerweise immer und immer wieder zu üben.

Stellen Sie sich für einen Moment vor, dass Sie Ihren eigenen Podcast starten möchten. Bewusstes Üben würde bedeuten, die Fähigkeiten des Podcastings in verschiedene Abschnitte aufzuteilen.

Zum Beispiel müssen Sie möglicherweise Zeit damit verbringen, die technischen Aspekte zu lernen. Danach möchten Sie vielleicht an Ihren Inhalten und Ihrer Sprachausgabe arbeiten. Und wenn Sie daran interessiert sind, das Publikum für Ihren Podcast zu vergrößern, müssen Sie dies tunlernen Sie einige grundlegende Marketingfähigkeiten.

Wenn Sie versuchen würden, all dies auf einmal zu lernen, würden Sie wahrscheinlich verwirrt und demotiviert enden. Wenn Sie jedoch eine Sache pro Tag lernen, könnten Sie schnell beginnen, alle Fähigkeiten zu beherrschen, die Sie benötigen, um ein beliebter zu werdenPodcaster.

Um die Einführung von Deliberate Practice zu vereinfachen, tun Sie einfach Folgendes, wenn Sie etwas Neues lernen möchten:

  1. Unterteilen Sie die Informationen in kleine, überschaubare Teile
  2. Lernplan erstellen
  3. Holen Sie sich einen Mentor oder Coach
  4. immer Feedback einholen

Als jemand, der Deliberate Practice seit vielen Jahren verwendet, kann ich mit Zuversicht sagen, dass es eine fantastische Möglichkeit ist, Ihr Lernen zu beschleunigen.

Weitere Informationen zu diesem wichtigen Thema finden Sie in den folgenden Artikeln:

4. Rückkopplungsschleife

Eine der besten Möglichkeiten, schnell zu lernen und jede gewünschte Fertigkeit zu meistern, ist die Verwendung einer wenig bekannten Technik namens a Rückkopplungsschleife — ein Prozess, bei dem ein Lernender Informationen über seine Leistung sammelt und diese nutzt, um die Qualität seines Lernstils oder seiner Lernmethoden zu optimieren.

Eine Rückkopplungsschleife besteht aus drei Stufen:

  1. Üben/Anwenden – Dies ist die Phase, in der Sie das, was Sie lernen möchten, in die Tat umsetzen.
  2. Maß – Dies ist die Phase, in der Sie Informationen über Ihre Leistung sammeln. Dies ist auch die Phase, die Lernende normalerweise ignorieren oder ineffektiv tun.
  3. Lernen– Dies ist die Phase, in der Sie Ihre Leistung analysieren und Anpassungen vornehmen, um sich zu verbessern und erneut zu üben/anzuwenden.

Feedback-Schleifen können einen signifikanten und positiven Einfluss darauf haben, wie Sie lernen. Es könnte genau das sein, was Sie brauchen, um Ihre Lernerfolge in Erfolge umzuwandeln!

5. Gehirnergänzungen

Wissen Sie, dass es bestimmte Nahrungsergänzungsmittel gibt, die Ihr Gedächtnis verbessern und Ihre Gehirnleistung steigern können?

Sehen wir uns jetzt eine Handvoll dieser Ergänzungen an.

Panax-Ginseng

Dieses pflanzliche Heilmittel wird seit Jahrhunderten in ganz Asien und Nordamerika verwendet. Es ist ein pflanzliches Arzneimittel, das dafür bekannt ist, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Konzentration zu steigern. Falls Sie sich fragen, Panax Ginseng ist auch als asiatischer Ginseng bekannt, chinesischGinseng oder koreanischer Ginseng. Es ist als Nahrungsergänzungsmittel in Gesundheits- und Wellnessgeschäften weit verbreitet.

Omega-3-Fettsäuren

Der Körper benötigt ein breites Spektrum an Aminosäuren, um seinen physischen Energiestoffwechsel und das Gleichgewicht der Muskelmasse zu unterstützen. In Bezug auf die Einnahme von Aminosäuren zur Steigerung der Gehirnleistung hat sich L-Tyrosin aufgrund seiner Wirkung als kognitiver Verstärker erwiesenBeruhigung des Systems und wie Ihr Gehirn auf Stress reagiert.

Es gibt zwei Arten von Omega-3-Fettsäuren, DHA und EPA. Diese können in Fischölergänzungen gefunden werden Veganer können Algenöl als Alternative wählen.

DHA und EPA helfen, die Gesundheit der Gehirnzellen zu erhalten, sowie Gehirnentzündungen zu reduzieren und das Wachstum von Gehirnzellen zu verbessern. Gedächtnis, Reaktionszeit und Fähigkeiten zur Problemlösung werden alle durch die Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels mit reichlich DHA und EPA erhöht.

Aminosäuren

Der Körper benötigt ein breites Spektrum an Aminosäuren, um seinen physischen Energiestoffwechsel und das Gleichgewicht der Muskelmasse zu unterstützen. In Bezug auf die Einnahme von Aminosäuren zur Steigerung der Gehirnleistung hat sich L-Tyrosin aufgrund seiner Wirkung als kognitiver Verstärker erwiesenBeruhigung des Systems und wie Ihr Gehirn auf Stress reagiert.

Glücklicherweise ist L-Tyrosin sehr bioverfügbar stark absorbierbar im Körper, nur eine winzige Menge wird benötigt, um eine starke Wirkung zu erzielen. Eine weitere Aminosäure, die Sie in Betracht ziehen sollten, ist Acetyl-L-Carnitin. Forschungen haben gezeigt, dass MenschenDie Einnahme eines Acetyl-L-Carnitin-Ergänzungsmittels hat die Konzentration und Wachsamkeit erhöht. Es kann auch bei der Behandlung von leichter Demenz oder Alzheimer helfen.

Ginkgo Biloba

Dieses pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel, das auf fast 270 Millionen Jahre geschätzt wird, unterstützt die Wahrnehmung, indem es mehr Blutfluss durch das Gehirn ermöglicht.

Zu den Vorteilen der Einnahme dieses Krauts gehören ein verbesserter Fokus, eine verbesserte Konzentration und eine Steigerung der Gedächtnisleistung. Eine wissenschaftliche Studie ergab, dass es auch altersbedingten Symptomen des kognitiven Rückgangs bei älteren Bevölkerungsgruppen zugute kommen könnte.

Immer noch unsicher, ob Nahrungsergänzungsmittel tatsächlich wirken?

Schauen Sie sich diesen Artikel an: Funktionieren Gedächtnisergänzungen?

6. Schnelllesen

Ob beim Lesen auf dem Bildschirm oder auf Papier, die meisten von uns verbringen jeden Tag Stunden damit, Inhalte zu lesen. Wenn Sie ein langsamer Leser sind, dann sind Sie deutlich im Nachteil, wenn es darum geht, etwas schnell zu lernen.

Glücklicherweise gibt es einige erprobte Techniken, um sowohl das Lesen als auch das Verstehen zu beschleunigen.

Sehen Sie sich diese Techniken für den Anfang an:

Beende den inneren Monolog

Auch als Subvokalisation oder stille Sprache bekannt, ist der innere Monolog ein sehr häufiges Merkmal unter Lesern. Es ist der Prozess, die Wörter in deinem Kopf zu sprechen, während du liest. Es ist auch das größte Hindernis, das dich daran hindert, deine Lesegeschwindigkeit zu erhöhen.

Beachten Sie Folgendes: Die durchschnittliche Lesegeschwindigkeit ist ähnlich der durchschnittlichen Sprechgeschwindigkeit etwa 300 Wörter pro Minute. Das liegt daran, dass die meisten Menschen die Angewohnheit haben, die Wörter beim Lesen laut in ihrem Kopf auszusprechen. Um also schneller zu lesen,Sie müssen diese Gewohnheit ablegen.

Sie können dies tun, indem Sie zu der Erkenntnis kommen, dass Sie nicht jedes Wort in Ihrem Kopf sagen müssen, um zu verstehen, was Sie lesen. Probieren Sie es aus und sehen Sie. Sie werden feststellen, dass Ihr Gehirn immer noch alle Informationen verarbeitetes empfängt und Sie können deutlich schneller lesen als zuvor.

Überfliegen Sie zuerst die wichtigsten Punkte

Wenn Sie ein Buch zur Selbstverbesserung lesen oder zu einem Thema recherchieren, können Sie die Informationen schneller aufnehmen, indem Sie das Material durchgehen, bevor Sie es ganz durchlesen. Das bedeutet, das Inhaltsverzeichnis, die Einleitung,der erste Absatz jedes Kapitels, Bildunterschriften unter Diagrammen usw.

Dies gibt Ihnen ein gutes Gesamtgefühl für das Material und bedeutet, dass Sie mental darauf vorbereitet sind, den Inhalt zu lesen, zu lernen und sich daran zu erinnern. Sie werden auch feststellen, dass Sie das Material schneller durchlesen können als sonst.

Weiterlesen

Langsame Leser sind eher seltene Leser. Das liegt daran, dass sie den Prozess als energie- und zeitaufwändig empfinden. Wie das Sprichwort sagt: Übung macht den Meister!

Wenn Sie sich dazu verpflichten, regelmäßig zu lesen vielleicht ein Buch pro Monat, dann werden Sie natürlich feststellen, dass sich Ihre Lese- und Verständnisfähigkeiten verbessern. Sie werden auch viel mehr Spaß am Lesen und Lernen haben als zuvor!

Das Obige ist nur ein Vorgeschmack auf einige der Techniken, die Sie leicht anwenden können, um Ihre Lesegeschwindigkeit zu steigern. Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten, werfen Sie einen Blick auf diese Artikel:

Die Bedeutung des kontinuierlichen Lernens

Es ist wichtig, dass Sie nie aufhören zu lernen.

Wenn Sie aufhören, neue Dinge zu lernen, werden Sie sich alt fühlen und Ihr Leben wird langweilig. Umgekehrt, wenn Sie wachsen und Ihren Geist durch Lernen erweitern, werden Sie sich jung und lebendig fühlen!

kontinuierliches Lernen hat auch andere greifbare Vorteile. Wenn Sie beispielsweise als freiberuflicher Website-Designer arbeiten, haben Sie einen Wettbewerbsvorteil, indem Sie mit der neuesten Designsoftware und -anwendungen Schritt halten.

Was auch immer Ihr Alter oder Ihre aktuellen Umstände sind, das Erlernen neuer Fähigkeiten und die Erweiterung Ihres Wissens wird für Sie erhebend und inspirierend sein.

Sie sind sich nicht sicher, wie Sie anfangen sollen? Diese Bücher zur Selbstverbesserung kann dich inspirieren!