Werbung
Werbung

Die Macht der Liste: Grundlegende Listen für die Produktivität

    Wenn ich in den letzten Jahren durch den Versuch, „produktiver“ zu werden und GTD zu „tun“, etwas gelernt habe, ist dies, dass Sie nur so produktiv sind wie der schwächste Teil Ihres Systems. Ihr System kann wirklich alles sein;Es muss nicht unbedingt eine Menge teurer Online- und digitaler Tools sein, es kann ein beschissenes Notizbuch und ein beschissener Stift sein, solange Sie so viel verwenden und überprüfen, wie Sie benötigen, um die Dinge aus dem Kopf zu halten und voranzukommen.

    Nach fast 4 Jahren mit dieser GTD- und Produktivitätssache muss ich sagen, dass der wichtigste Teil meines Systems Listen sind. Sie sind der Kern von allem, was ich als Werkzeug verwendet habe, und ohne sie würde mein System dies nicht tunWenn Sie kein Listenhalter oder Möchtegern-Listenhalter sind, sehen Sie sich die folgenden Listen an, die als wesentlich angesehen werden.

    Werbung

    Kontextspezifische Aktionslisten

    Die Aktionsliste oder was einige von Ihnen Nicht-GTD-Peeps als „Aufgabenlisten“ bezeichnen, enthält eine Liste der einmaligen Aufgaben, die Sie ausführen müssen. Die Liste besteht aus einzelnen Aufgaben, die Sie in a ausführen könnensitzen wie telefonieren, einen Brief schreiben, ein Kapitel in einem Buch lesen usw.

    Kontextbezogene Aktionslisten bedeuten, dass Sie eine Liste erstellen können, die sich auf ein Tool oder einen Ort bezieht, z. B. eine Liste von Dingen, die zu Hause, auf dem Computer, unterwegs oder sogar auf einem bestimmten Tool wie Visual erledigt werden müssenStudio oder Photoshop.

    Projektlisten

    Nach Aktionslisten können wir Projektlisten nicht vergessen. Es gibt zwei verschiedene Arten von Projektlisten :

    Werbung

    1. Eine vollständige Liste der Projekte
    2. Eine Liste für ein Projekt, in der die Schritte des Projekts beschrieben sind

    Eine vollständige Liste der Projekte enthält eine flache Liste aller aktuellen Projekte, an denen Sie gerade arbeiten. Wir sprechen hier von kanonischen GTD-Projektlisten. Sie können mit dieser Liste auch kreativ werden, indem Sie übereinstimmende Projektlisten erstellen, die übereinstimmenIhre „Schwerpunkte“ in Ihrem Leben, wie Schulprojekte, Arbeitsprojekte, Zuhause, Persönliches usw.

    Eine Liste für ein Projekt, in der die Schritte des Projekts aufgeführt sind, kann als „Masterplan“ für dieses Projekt verwendet werden. Dies ist natürlich kein eingefrorener Plan, sondern kann nach Belieben aktualisiert werdenWenn Sie einen Task-Manager verwenden, der die Gliederung nicht sehr gut handhabt denken Sie an Outlook, können Sie eine Gliederung des Projekts in einem Word-Dokument erstellen und dann im Notizfeld der Projektaufgabe in Outlook einen Link dazu einfügen. Dies ermöglicht diesSie müssen sich bei Bedarf auf das Projekt beziehen, insbesondere nachdem Sie einige Aktionen aus Ihren Aktionslisten entfernt haben.

      Lauflisten

      Lauflisten sind Listen von Dingen, die Sie regelmäßig hinzufügen, z. B. Bücher zum Lesen oder Restaurants zum Ausprobieren. Lauflisten sind insofern äußerst leistungsfähig, als sie die Einträge aus Ihrem „Kern“ -Aufgabenverwaltungssystem heraushalten und referenziert werden könnenbis wann du sie brauchst.

      Werbung

      Die Art und Weise, wie ich mit laufenden Listen umgehe, besteht darin, dass ich sie alle in einfachen Textdateien in Dropbox gespeichert habe. Ich kann sie von jedem Ort aus öffnen, an dem ich über einen Internetzugang verfüge, und das Beste daran ist, dass ich mich nicht auf einige verlassen muss. “proprietäres “Format wie Springpad oder Evernote, um damit umzugehen. Sie sind einfach nur alte Textdateien und daher sehr portabel.

      Einige der Lauflisten, die ich vorschlage, sind Bücher zum Lesen, Bands zum Auschecken, Restaurants zum Ausprobieren mit der Stadt im Titel, Dinge, die Sie kaufen möchten, Filme zum Ansehen, rote Fahnen von Dingen, die Ihre Produktivität beeinträchtigenund sogar ein tägliches Tagebuch.

      Vorlagenlisten

      Nachdem ich die Idee herausgefunden hatte, Vorlagen für Projekte zu erstellen, die immer wieder vorkommen, hatte ich viel Zeit, die ich für das Erstellen eines Projekts und das Einrichten aller Aktionen und Abhängigkeiten in meinem Task-Manager aufgewendet hätteErstellen Sie jetzt eine Projektvorlage in OmniFocus und setzen Sie den Status auf "In Warteschleife". Wenn ich sie verwenden muss, kopiere ich sie und ändere den Kopierstatus auf "Aktiv" und gehe von dort aus.

      Werbung

      Sie müssen kein OmniFocus-Benutzer sein, um Projektvorlagen verwenden zu können. Sie können genauso einfach ein Dokument oder eine Textdatei mit dem Umriss des Projekts erstellen und bei Bedarf darauf verweisen.

      Einige der Vorlagenlisten, die ich vorschlage, bereiten sich auf eine persönliche Geschäftsreise, Familienurlaube, Morgen- und Abendroutinen, Wochenendroutinen, monatlich zu zahlende Rechnungen usw. vor.

      Fazit

      Die Leistungsfähigkeit der Liste ist wirklich erstaunlich. Sie würden nicht glauben, dass etwas so Einfaches und Dummes einen so großen Einfluss auf Ihr Leben haben könnte, es sei denn, Sie haben eine Reihe wichtiger Listen, die Sie täglich verwendenListen helfen Ihnen, konzentriert zu bleiben und aus Ihren Erfolgen und Fehlern in der Vergangenheit zu lernen. Sie helfen Ihnen, sich an alltägliche Dinge zu erinnern, die Sie sonst vergessen würden, und bieten Ihnen die Möglichkeit, organisiert zu bleiben. Sie sind eine gute Möglichkeit, um zu sehen, woher Sie kamen und woher Sie kamenversuchen, in Ihrem Beruf und / oder Privatleben zu sein.

      Ich weiß, dass es einige Listenbenutzer gibt, die Lifehack lesen. Was sind also Ihre wesentlichen Listen für die Produktivität? Veröffentlichen Sie sie in den Kommentaren unten.

      Mehr von diesem Autor

      CM Smith

      Ein Technologe und Autor, der Ratschläge zu persönlicher Produktivität, Kreativität und zum Einsatz von Technologie gibt, um Dinge zu erledigen.

      5 Projektmanagement-Tools, um Ihr Team auf Kurs zu bringen Automatisieren oder nicht automatisieren Sie Ihr persönliches Produktivitätssystem Wie man den Aufschub besiegt: 29 einfache Änderungen 7 Tools, mit denen Sie Ziele und Gewohnheiten effektiv verfolgen können 6 unerwartete Möglichkeiten, wie Journaling jeden Tag Ihr Leben verbessert

      Trend in der Produktivität

      1 Verwalten Sie Ihre Energie, damit Sie Ihre Zeit verwalten können 2 So erstellen Sie mehr Zeit: 21 Möglichkeiten, dem Tag mehr Stunden hinzuzufügen 3 5 Techniken, um einen vollen Zeitplan in Angriff zu nehmen und mehr Zeit zu schaffen 4 9 Wochenendaktivitäten, um die neue Woche auf Produktivität vorzubereiten 5 15 einfache und professionelle Tipps für die Organisation zu Hause

      Weiter lesen

      Werbung
      Werbung
      Werbung

      Zuletzt aktualisiert am 23. März 2021

      Verwalten Sie Ihre Energie, damit Sie Ihre Zeit verwalten können

      Eine der größten Ironien dieses Zeitalters ist, dass verschiedene Geräte wie Smartphones und Netbooks zwar Multitasking ermöglichen, es jedoch anscheinend nie gelingt, Dinge zu erledigen. Sie sind in der geschäftigen Falle gefangen. Es gibt einfach zu viel Arbeit zu tunan einem Tag, an dem man manchmal mit halbfertigen Aufgaben erschöpft ist.

      Das Problem besteht darin, wie wir unser Energieniveau hoch halten können, um sicherzustellen, dass Sie mindestens eine Ihrer wichtigsten Aufgaben für den Tag erledigen. Es gibt einfach nicht genug Stunden an einem Tag und es ist nicht möglich, die ganze Zeit produktiv zu sein.

      Sie benötigen mehr als Zeitmanagement. Sie benötigen Energiemanagement.

      1. Zerstreue die Idee, dass du ein „Morgenmensch“ sein musst, um produktiv zu sein

      Wie oft haben Sie diesen Rat gehört oder gelesen - stehen Sie früh auf, damit Sie alle anstehenden Aufgaben erledigen können. An diesem Rat ist nichts auszusetzen. Es stinkt nach gesundem Menschenverstand - beginnen Sie früh, beenden Sie früh.Die Sache ist, dass Technik allein nicht bei jedem funktioniert. Besonders nicht bei Menschen, die keine Morgenlerchen sind.

      Werbung

      Ich sollte es wissen, weil ich einmal von der Idee getäuscht wurde, dass ich produktiver sein werde, wenn ich um 6 Uhr morgens aus dem Bett stehe. Wie die meisten von euch Lifehackern bin ich immer auf der Suche nach Produktivitäts-Hacks, weil ich viele habeIch arbeite Vollzeit als Redakteur für eine Nachrichtenagentur und kümmere mich gleichzeitig um mein Nebengeschäft als Content-Marketing-Stratege. Ich bin auch ein Reiseblogger und oh ja, ich habe es vergessenhabe auch ein Leben.

      Ich habe viele Produktivitätsbücher und Blogs gelesen, um nach Möglichkeiten zu suchen, wie ich meine 24 Stunden optimal nutzen kann. Die meisten Geschichten über Produktivitätsstress sind früh aufgewacht. Also habe ich - und ich war ein großer Versager in dieser Abteilung - beide beim Aufwachenfrüh und früh fertig.

      2. Bestimmen Sie Ihre „Spitzenzeiten“

      Energiemanagement beginnt mit der Suche nach den produktivsten Stunden eines Tages. Die Abstimmung auf Ihre Körperuhr erfolgt nicht sofort, aber es gibt einen Weg, dies zu umgehen.

      Überwachen Sie Ihre Arbeitsgewohnheiten für eine Woche und notieren Sie die Zeit, zu der Sie die meiste Arbeit erledigt haben. Beachten Sie auch, was Sie während dieser Stunden fühlen - fühlen Sie sich energetisiert oder träge? Überwachen Sie dies und Sie werden später ein Muster findenauf.

      Werbung

      Mein Experiment mit einer Morgenlerche hat gezeigt, dass das Ignorieren meiner Körperuhr und das bloße Disziplinieren, um vor 8 Uhr morgens aufzuwachen, mich dazu bringt, produktiver zu werden. Ich dachte, dass ich morgens Blog-Beiträge und andere Berichte schreibeIch würde bis Mittag fertig sein und meine Mittagspause für eine schnelle Trainingseinheit nutzen. Das ist nie passiert. Ich war müde, abgelenkt und konnte nicht vor 10 Uhr schreiben.

      Tatsächlich war das ein Experiment, das ich nicht hätte versuchen sollen, weil ich es besser wissen sollte. Schließlich schreibe ich seit 15 Jahren meinen Lebensunterhalt und habe immer wieder beobachtet, dass ich mehr schreibe -und besser - nachmittags und abends nach dem Abendessen. Ich bin eine Nachteule. Ich könnte es genauso gut akzeptieren und daran arbeiten.

      Erst kürzlich war ich von einer bestimmten Idee so begeistert, dass ich - auch wenn ich müde von der Arbeit zu Hause bin - mein Netbook herausnahm, um 23 Uhr einen Blog-Beitrag mit 600 Wörtern schrieb und veröffentlichte. Das ist ein bisschen extremund einer meiner seltenen Energieausbrüche, aber es funktioniert bei mir.

      3. Blockieren Sie diese energiereichen Stunden

      Sobald Sie ein Gefühl für diese energiereiche Zeit haben, können Sie Ihren Zeitplan so gestalten, dass Ihre anderen weniger wichtigen Aufgaben entweder vor oder nach dieser festgelegten Produktivzeit geplant werden.

      Werbung

      Blockieren Sie sie in Ihrem Kalender und verwenden Sie die energiereichen Stunden für Ihre Aufgaben mit hoher Priorität - insbesondere für Aufgaben, die mehr geistige Energie und Konzentration erfordern. Sie müssen diese Stunden auch für jede Aufgabe verwenden, die Sie näher zu Ihnen bringtLebensziel.

      Wenn Sie ein Morgenmensch sind, möchten Sie möglicherweise die meisten Geschäftstreffen vor dem Mittagessen planen, da es wichtig ist, Ihren Geist scharf und konzentriert zu halten. Aber nichts ist in Stein gemeißelt. Manchmal müssen Sie diese produktiven Stunden opfern, um sich um andere zu kümmernpersönliche Dinge - wie wenn Sie oder Ihre Familienmitglieder krank sind oder wenn Sie den Abschluss Ihres Sohnes besuchen müssen.

      Denken Sie jedoch daran, diese produktiven Zeiten in Ihrem Kalender beizubehalten. Sie können einige Ausnahmen zulassen, aber halten Sie sich so weit wie möglich an diesen Zeitplan.

      Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, diese Energiemanagementtechnik anzuwenden, da alles von Ihren persönlichen Umständen abhängt. Sie müssen sich daran erinnern, dass Sie akzeptieren müssen, was für Sie funktioniert - und nicht, was andere Produktivitätsgurus sagen, dass Sie tun sollten.

      Werbung

      Das Verstehen Ihrer eigenen Körperuhr ist der Schlüssel zum Zeitmanagement. Ohne sie sind Sie erschöpft, wenn Sie einem nie endenden Zyklus von Aufgaben und Frustrationen nachjagen.

      Ausgewählter Bildnachweis : Collin Hardy über unsplash.com

      Weiter lesen