Werbung
Werbung

Zuletzt aktualisiert am 2. März 2021

Wie man Selbstdisziplin zu Excel im Leben aufbaut

Gibt es ein Ziel, das Sie erreichen möchten, aber Sie scheinen es einfach nicht zu erreichen? Vielleicht wissen Sie genau, was Sie tun müssen, können es aber einfach nicht tun? Vielleicht sind Sie frustriert, weil es Ihnen fehltSelbstdisziplin wirkt sich auf Ihr Selbstvertrauen, Ihre Karriere, Ihre Gesundheit, Ihr Gewicht oder Ihre Beziehungen aus?

Wenn Sie ehrgeizig und bereit sind, Ihr Leben auf die nächste Stufe zu heben, aber nur ein wenig mehr Unterstützung bei der Nachverfolgung benötigen, lesen Sie weiter.

Was ist Selbstdisziplin?

Selbstdisziplin ist definiert als :

„die Fähigkeit, sich selbst zu kontrollieren und sich dazu zu bringen, hart zu arbeiten oder sich auf eine bestimmte Art und Weise zu verhalten, ohne dass jemand anderes Ihnen sagen muss, was zu tun ist.“

Es geht um Selbstkontrolle Selbstregulierung, Willenskraft, Entschlossenheit, Entschlossenheit und Tatkraft. So bringen Sie sich dazu, das zu tun, was getan werden muss, um vorwärts zu kommen und sich im Leben zu übertreffen.

„Disziplin ist die Brücke zwischen Zielen und Erfolgen.“ - Jim Rohn

    Die Bedeutung der Selbstdisziplin

    Fitnessexperten, Erfolgstrainer, Ärzte und Gurus für persönliche Entwicklung betonen die Wichtigkeit von Selbstdisziplin. Es ist ein entscheidender Faktor, ob Sie abnehmen, besser essen, mehr Sport treiben, weniger ausgeben, produktiver sein, weniger zögern, weniger bekommen möchtengefördert werden, positiver sein, Emotionen besser verwalten oder Beziehungen verbessern.

    Studien zeigen, dass diejenigen mit einem höheren Maß an Selbstkontrolle haben „… höheres Selbstwertgefühl, weniger Essattacken und Alkoholmissbrauch, bessere Beziehungen und zwischenmenschliche Fähigkeiten sowie optimalere emotionale Reaktionen.“ [1] Andere zeigen, dass diejenigen mit Selbstdisziplin zufriedener, zufriedener und glücklicher sind.

    Als Trainer sehe ich täglich großartige Menschen, die mit Selbstdisziplin auf Herausforderungen stoßen.

    Nehmen wir zum Beispiel Cameron. Cameron war übergewichtig, litt unter gesundheitlichen Problemen und wollte unbedingt wieder in Form kommen. Sie wollte täglich laufen und sich dehnen, hatte aber Probleme, sich durchzusetzenalle Bereiche ihres Lebens und sie fühlte sich besiegt.

    Oder Stuart. Stuart war ein Künstler mit einem Teilzeitjob, um die Rechnungen zu bezahlen. Er wollte mindestens drei Stunden am Tag mit seinem Handwerk verbringen, damit er sein Portfolio aufbauen und seinen Lebensunterhalt mit seiner Kunst verdienen konnte. Als motiviertund aufgeregt, als er an der Oberfläche schien, fand er es schwierig, dies zu tun.

    Dann ist da noch Arden. Eine Unternehmerin, die ihr Geschäft auf die nächste Ebene bringen wollte. Sie hatte Mühe, diszipliniert zu bleiben und die Formalitäten und operativen Aufgaben zu erledigen, die erledigt werden mussten, um ihr Geschäft am Laufen zu halten.

    Ich war auch dort.

    Ich betrachte mich gerne als eine ziemlich disziplinierte Person. Ich wurde von Unternehmern erzogen, die harte Arbeit schätzten und uns lehrten, unsere Verpflichtungen und unser Engagement einzuhalten. Seit wir jung waren, hat mein Großvater, ein erfolgreicher CEO, das Prinzip eingeführtvon DWYSYWD in unserer ganzen Familie. Rückwärts oder vorwärts bedeutet es dasselbe… Tun Sie, was Sie sagen, dass Sie tun werden . Ich war ein Leistungssportler, und Selbstdisziplin war in meiner Denkweise und meinen Gewohnheiten verankert. Ich verdanke dieses Merkmal einem Großteil meines Erfolgs.

      Aber das bedeutet nicht, dass ich immun gegen die Ablenkungen, Versuchungen und Laster bin, denen ich täglich ausgesetzt war. Es gab Zeiten in meinem Leben, in denen ich wie meine Kunden Schwierigkeiten hatte, den Kurs zu halten und durchzuhalten.Nehmen Sie den letzten Monat. Eine Gelegenheit, über die ich tief aufgeregt war und an der ich viele Monate lang endlos gearbeitet hatte, fiel durch. Ich war enttäuscht und fand mich unmotiviert und abgelenkt.

      Ich arbeite von zu Hause aus und bin normalerweise in der Lage, hyperfokussiert zu bleiben. Ich habe mich jedoch hingesetzt, um abgelenkt zu arbeiten - durch soziale Medien zu scrollen, einen weiteren Ausflug zum Kühlschrank zu machen, den Hund für eine Wanderung oder eine kurze Fahrt mitzunehmen'Pause, um auf der Couch zu sitzen und fernzusehen.

      Ich wusste, was ich tun musste, hatte aber große Probleme. Also habe ich mein Arsenal an Strategien genutzt: die bewährten Prinzipien, die ich bei meinen Kunden und mir selbst einschließlich Cameron, Stuart und Arden angewendet habe.

      Werbung

      Wie man für immer diszipliniert wird

      Hier sind 10 Strategien zum Aufbau und zur Aufrechterhaltung der Selbstdisziplin :

      1. Motivieren Sie sich

      Haben Sie jemals bemerkt, wenn Sie über etwas aufgeregt sind oder ein wichtiges oder überzeugendes Ziel haben, das Sie erreichen möchten, brauchen Sie keine Disziplin?

      Nehmen wir an, Sie haben Ihre Hochzeit oder Ihr Highschool-Wiedersehen vor sich und möchten abnehmen, um großartig auszusehen und in ein Killer-Kleid zu passen. Morgens für einen Lauf aufzuwachen und das Dessert auszulassen, ist jetzt einfacher geworden, nicht wahr?

      Oder sagen wir, Ihr Traumjob hat sich gerade bei der Arbeit geöffnet. Früh zur Arbeit zu kommen, lange zu bleiben und die Arbeit zu erledigen, scheint nicht mehr so ​​schwierig zu sein, oder?

      "Motivation" kommt vom Wurzelwort "Motiv". Es ist warum Sie tun etwas. Der Grund und der zugrunde liegende Antrieb dahinter. Der Führungsexperte Simon Sinek spricht über die Kraft des Warum. Wenn Sie Ihr „Warum“ kennen, ist dies eine überzeugende intrinsische Motivation. Es treibt das Feuer an und Sie bleiben sehr wahrscheinlich konzentriert.

      Mehr über das Warum erfahren Sie in seinem TedTalk-Video :

      Fazit : Tippen Sie auf Ihre WARUM . Was ist Ihr Grund, Ihre Motivation oder Ihr Ziel, diszipliniert zu werden? Wenn Sie sich nicht sicher sind, warum, treten Sie dem kostenlosen bei Fast-Track-Klasse - Aktivieren Sie Ihre Motivation . In dieser konzentrierten Sitzung lernen Sie, wie Sie tief in Ihren inneren Antrieb eindringen, damit Sie immer an Ihrem Ziel und Ihrer Leidenschaft festhalten können, um motiviert zu bleiben. Treten Sie hier der kostenlosen Klasse bei.

      2. Versuchungen entfernen

      Untersuchungen haben gezeigt, dass unsere Umwelt unsere Entscheidungen beeinflusst. Nehmen Sie zum Beispiel eine Studie, die an der Cornell University durchgeführt wurde. [2] [3] Die Studie ergab, dass :

      „Frauen, die alkoholfreie Getränke auf ihrer Theke hatten, wogen 24 bis 26 Pfund mehr als diejenigen, die dies nicht taten, und diejenigen, die eine Schachtel Müsli auf der Theke hatten, wogen durchschnittlich 20 Pfund mehr als diejenigen, die es nicht taten.“

      Und diejenigen, die Obst auf ihrer Theke hielten, wogen durchschnittlich 13 Pfund weniger!

      Wenn Sie besser essen möchten, stellen Sie die Junk-Foods außer Sichtweite. Besser noch, bringen Sie sie erst gar nicht ins Haus, ins Büro, ins Auto oder auf Waffenlänge.

      Wenn Sie dieses große Projekt für die Arbeit beenden möchten, sichern Sie einen Konferenzraum, deaktivieren Sie Instant Messenger, schließen Sie Benachrichtigungen für soziale Medien und stellen Sie Ihr Telefon in den anderen Raum.

      Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten und sich leicht ablenken lassen, gehen Sie irgendwohin, um sich zu konzentrieren. Im Moment schreibe ich aus genau diesem Grund aus einem Café auf der Straße. Ich habe nicht versucht, gegen die Versuchungen in meiner Umgebung anzukämpfenhabe mich gerade entfernt.

      Fazit : Ihre Umgebung kann stärker sein als Ihre Willenskraft. Stellen Sie sicher, dass sie den Zielen, die Sie erreichen möchten, förderlich ist. Versetzen Sie sich nicht in Situationen, die verlockend oder ablenkend sind.

        3. Ziel, Herausforderung oder Frist erstellen

        Vor vielen Jahren arbeitete mein Mann an seinem ersten Drehbuch. Es war eine entmutigende Aufgabe, von der er wusste, dass sie viel Zeit in Anspruch nehmen würde. Viele seiner Filmschüler waren von diesem Projekt überwältigt und hatten Schwierigkeiten, Fortschritte zu erzielen.Wie war er. Bis er hat ein überzeugendes Ziel, eine Herausforderung und eine Frist geschaffen.

        Sein spezifischer Ziel sollte das Drehbuch bis Ende des Monats fertig haben. Das war riesig Herausforderung da es in kurzer Zeit viel Arbeit war. Dann schuf er eine Frist und schickte eine E-Mail an alle seine Freunde und ließ sie wissen, dass wir ein festliches Abendessen haben und ihre Kalender markieren würden. Er erhöhte den Einsatz, indem er erklärte, dass er es tun würde, wenn er sein Drehbuch nicht bis zum Abendessen beendet hätteKaufen Sie jedermanns Abendessen. Dies war eine große Herausforderung, da wir definitiv nicht das Geld hatten, um das Abendessen für 15 unserer engsten Freunde zu bezahlen!

        Es gibt einen Grund, warum jeder Influencer oder Blogger da draußen eine 5,10- oder 30-Tage-Herausforderung erstellt hat. Um dich zu unterstützen! Suchen Sie einfach nach „Herausforderung“ für das, wonach Sie suchen, und ich bin sicher, dass Sie etwas finden werden. Ich habe gesehen, wie Menschen ihren gesamten Lebensstil, ihre Essgewohnheiten und ihre Motivation geändert haben, indem sie sich diesen Herausforderungen angeschlossen haben - und sie 'habe auch für mich gearbeitet!

        Fazit : Definieren Sie Ihr spezifisches Ziel oder Ihre Vision, machen Sie es herausfordernd, geben Sie sich eine Frist und bewegen Sie sich. Benötigen Sie ein bisschen Hilfe? Schnappen Sie sich Der Leitfaden für Träumer, um Maßnahmen zu ergreifen und Ihre Ziele zu erreichen . Es ist ein kostenloser Leitfaden, mit dem Sie Ihre Ziele effektiv festlegen und erreichen können. Den kostenlosen Leitfaden finden Sie hier.

        Werbung

        4. Rufen Sie einen Freund an

        Es ist immer hilfreich, einen Verantwortungspartner zu haben. Warum stellen Ihrer Meinung nach so viele Leute Trainer ein, um ihre Fitnessziele zu erreichen, Trainer, um ihre persönlichen oder beruflichen Ziele zu erreichen, oder treten einem Club oder einer Gruppe wie Weight Watchers bei?

        „Wenn Sie jemandem oder einer Gruppe von Personen gegenüber dafür verantwortlich sind, dass Sie das getan haben, was Sie versprochen haben, können Sie leicht Dinge erledigen, weil Sie die Kraft sozialer Erwartungen nutzen.“ [4]

        Fazit : Engagieren Sie sich für eine andere Person als sich selbst. Finden Sie einen Partner im Fitnessstudio. Stellen Sie einen Trainer ein, der Sie auf dem Laufenden und ehrlich hält. Veröffentlichen Sie Verpflichtungen in sozialen Netzwerken, damit Sie am Haken sind.

        5. Klein anfangen

        Wie isst du einen Elefanten? Ein Bissen nach dem anderen!

          Veränderungen sind schwierig und unser Gehirn ist darauf ausgerichtet, zu dem zurückzukehren, was sich angenehm und vorhersehbar anfühlt. Daher können große Veränderungen sehr schwierig sein. Wenn Sie jedoch langsam anfangen, können Sie Schwung aufbauen, ohne überfordert zu werden.

          Wenn Sie an fünf Tagen in der Woche 30 Minuten am Tag laufen möchten, beginnen Sie mit fünf Minuten am Tag. Wenn Sie nach fünf Minuten weitermachen möchten, versuchen Sie es! Wenn Sie besser essen möchten, identifizieren Sie eine Änderung, die Sie ändernWenn unsere Gedanken glauben, dass es einfach sein wird, können wir damit anfangen ... und dann können Sie diesen Schwung nutzen, um weiterzumachen.

          Fazit : Erste Schritte. Es spielt keine Rolle, wie klein die Aktion ist, solange Sie in die richtige Richtung gehen. Kleine Änderungen führen schließlich zu großen Ergebnissen. Denken Sie daran, dass Aktion weitere Aktionen inspiriert und Schwung mehr Schwung erzeugt.

          „Ihre Reise von tausend Meilen beginnt mit einem einzigen Schritt.“ - Lao Tzu

          6. Die Karotte oder die Peitsche

          Wir sind alle auf unterschiedliche Weise motiviert. Werden Sie durch die Befriedigung einer Belohnung oder das Risiko einer Bestrafung gezwungen? Oder beides?

            Die Karotte. Welche Belohnung kannst du dir dafür geben, diszipliniert zu sein?

            Meine Tochter ist acht Jahre alt und geht in die dritte Klasse. Sie hatte Probleme damit, Hausaufgaben zu machen und konzentriert zu bleiben. Wir versuchten einen energischen Ansatz, der nicht funktionierte. Wir versuchten, Herausforderungen zu stellen, wie es in 20 Minuten zu erledigen. Nein. Siewar abgelenkt und frustriert.

            Sie ist jedoch hoch motiviert von Belohnungen, deshalb haben wir eine 'Hausaufgaben-Schatzkiste' erstellt. Wenn sie konzentriert bleibt und ihre Hausaufgaben die ganze Woche über jeden Tag macht, kann sie sich einen Preis aussuchen.

            Bingo. Keine Tränen mehr, keine späten Hausaufgaben mehr, keine Kämpfe mehr. Diese Schatzkiste hat ihre Einstellung und ihre Fähigkeit, diszipliniert zu bleiben, verändert. Puh.

            "Disziplin = Freiheit" - Jocko Willink

            Der Stock.

            Vielleicht sind Sie durch das Risiko von mehr motiviert nicht Durchhalten oder diszipliniert bleiben? Im Fall meiner Tochter hätte dies Privilegien wie Spieltermine genommen, wenn sie ihre Hausaufgaben nicht gemacht hätte. Das hätte völlig nach hinten losgegangen und sie in einen Tailspin geworfen. Aber für viele war es daskann sehr effektiv sein.

            Wenn Sie beispielsweise versuchen, Gewicht zu verlieren, sind Sie möglicherweise nicht durch das Anpassen einer kleineren Kleidungsgröße motiviert, aber Sie sind möglicherweise durch die Risiken von motiviert. nicht Abnehmen. Wenn Sie wissen, dass schlechte Gesundheit zu Herzerkrankungen führen kann, kann ein möglicher Herzinfarkt und ein früher Tod der Funke sein, der Ihr Feuer entzündet.

            Werbung

            Wenn dies nach Ihnen klingt, identifizieren Sie das Worst-Case-Szenario. Wenn Sie nicht diszipliniert bleiben, was ist das negative Ergebnis in Ihrem Leben? Angst kann ein starker Motivator sein.

            Fazit : Identifizieren Sie, ob Sie durch Risiko oder Ertrag motiviert sind, und setzen Sie es ein.

            7. Hören Sie auf, gegen das Korn zu gehen

            Vielleicht versuchen Sie, in Bezug auf etwas diszipliniert zu sein, das einfach nicht funktioniert, wenn Sie verkabelt sind. Wenn Sie beispielsweise immer bis zur letzten Minute warten, um dieses große Projekt zu studieren oder abzuschließen, warum zwingen Sie sich dazu?Versuchen Sie es Wochen im Voraus zu erledigen? Es ist wahrscheinlich besser, wenn Sie die Zeit kurz vor Ablauf der Frist einplanen.

            Erinnern Sie sich an Arden? Sie versuchte, sich zu zwingen, den Papierkram und die operativen Komponenten ihres Geschäfts zu erledigen, für die sie nicht verantwortlich war. Dann schlug sie sich selbst dafür, dass sie nicht diszipliniert blieb, was nicht produktiv oder hilfreich war.

            Nachdem wir den Druck, dass sie kein Versager war, durch die Vermeidung dieser Aufgaben abgebaut hatten, gab sie sich die Erlaubnis, jemanden einzustellen, der ihr hilft. Dann hatte sie die Freiheit, ihr Geschäft auszubauen und Verkäufe zu tätigen, was ihre Stärke war.

            Wenn Sie Schwierigkeiten haben, diszipliniert zu bleiben, treten Sie zurück und prüfen Sie, ob dies wichtig ist. Sie Machen Sie das, was Sie zögern oder was Sie nur schwer nachvollziehen können. Vielleicht können Sie jemanden einstellen, der viel besser darin ist.

            Monate in Ihrer Buchhaltung? Finden Sie jemanden, der die Bücher macht. Jahre, nachdem Sie Ihre Familienfotos organisiert haben? Suchen Sie eine Firma oder einen Freund, die diese Art von Projekt mag. Ertrinken Sie in Wäschestapeln? Geben Sie sie bei einem Wäscheservice aboder bezahlen Sie Ihr Kind dafür. Frustriert, dass Sie nicht jeden Abend den Speiseplan und das Abendessen auf dem Tisch haben? Finden Sie eine App für den Speiseplaner, bestellen Sie oder nutzen Sie einen Essenszubereitungsservice.

            Fazit : Versuchen Sie nicht mehr, alles selbst zu tun, besonders wenn Sie flussaufwärts schwimmen möchten. Nutzen Sie die Ressourcen anderer und verschwenden Sie Ihre Selbstdisziplin nicht mit Dingen, die für Sie nicht wichtig sind, oder nutzen Sie Ihre Zeit und Ihre Talente gut aus.

            8. Gewohnheiten und Rituale schaffen

            Leistungstrainer Jay Henderson spricht über die Kraft des Schaffens Gewohnheiten und Rituale :

            „Unser Unterbewusstsein ist automatisiert, sodass wir nur 5% unseres Bewusstseins haben, um die unbewussten Gewohnheiten zu bekämpfen, die wir über Monate, Jahre und in einigen Fällen ein Leben lang aufgebaut haben.

            Um dieses Unterbewusstsein zu bekämpfen, müssen wir neue Gewohnheiten schaffen.

            Zum Beispiel möchten Sie mit dem Laufen beginnen, müssen aber weiterhin auf die Schlummertaste drücken. Wir haben gelernt, dass der Verstand uns umso mehr bei der Motivation hilft, je spezifischer wir werden: Antrieb, Energie, Begeisterung, Konzentration, Optimismus und KreativitätUntersuchungen zeigen, dass eine Person, die sich die Zeit nimmt, um über das „Was, Wo und Wann“ einer neuen Aufgabe nachzudenken, mit einer um 70% höheren Wahrscheinlichkeit etwas erreicht.

            Das Erstellen einer Hyperspezifität erledigt dies für Sie. Wenn Sie morgens laufen, können Sie ganz bestimmte Schritte auflisten, die Ihnen beim Aufstehen und Bewegen helfen.

            Zum Beispiel :

            • Schritt 1: Legen Sie das Ziel fest, um 6 Uhr morgens aufzustehen und zu rennen.
            • Schritt 2: Legen Sie am Abend zuvor Kleidung aus.
            • Schritt 3: Stellen Sie einen Alarm ein und legen Sie ihn auf die andere Seite des Raums. Wie viele Schritte sind es vom Bett bis zum Alarm?
            • Schritt 4: Legen Sie fest, dass das Licht während des Gehens eingeschaltet werden soll, um den Alarm auszuschalten. Wie viele Schritte sind es bis zum Licht und dann bis zum Alarm?
            • Schritt 5: Steigen Sie ins Bett, schalten Sie den Fernseher aus und schlafen Sie um 22 Uhr ein.
            • Schritt 6: Gehen Sie die festgelegten Schritte zum Badezimmer, um mir Wasser ins Gesicht zu spritzen.
            • Schritt 7: Gehen Sie die festgelegten Schritte zu den Kleidungsstücken, die in der Nacht zuvor ausgezogen wurden, ziehen Sie sie an und ziehen Sie Schuhe an.
            • Schritt 8: Gehen Sie in die Küche.
            • Schritt 9: Trinken Sie ein Glas Wasser.
            • Schritt 11: Gehen Sie mit der bereits gezählten Nummer zur Tür.
            • Schritt 12: Aufwärmen und loslegen.

            Sie verstehen es. Dies hilft, weil Sie die Sinne einbeziehen: Geist, Macht und Herz mit Klarheit durch Spezifität. Ihr Geist, der Sie dazu bringen möchte, sich wie das Bild zu verhalten, das Sie von sich selbst haben, liefert dann die Energie, den Antrieb und die Motivation.

            Ihre Chancen, in Betrieb zu gehen, steigen exponentiell. Dies liegt daran, dass in Ihrem Unterbewusstsein, in dem Ihre Gewohnheiten gespeichert sind, absolut keine Frage darüber besteht, was Sie wollen.

            Rituale sind ebenfalls wichtig. Ein Ritual wird teilweise definiert als eine Zeremonie, die aus einer Reihe von Aktionen besteht, die gemäß einer vorgeschriebenen Reihenfolge ausgeführt werden. Sie benötigen dieses Maß an Spezifität, um die Kraft der Gewohnheit zu überwinden. Wenn Sie sich auf Rituale konzentrieren und diese anwenden, können Sie Gewohnheiten und Verhaltensweisen vollständig umstrukturieren, um eine stärkere Leistung zu erzielen.

            9. Setzen Sie die großen Steine ​​zuerst ein

            Der legendäre Zeitmanagement-Experte und Autor Steven Covey stellte dieses Konzept erstmals vor. [5] in den 80ern und es ist genauso relevant, wenn nicht mehr heute. Die Idee ist, dass Sie nicht von all den kleinen Dingen abgelenkt werden, die Ihren Tag sinnlos füllen können, wenn Sie die wichtigsten Dinge zuerst tun.

            Studien haben gezeigt, dass Willenskraft eine begrenzte Ressource ist. [6]

            Werbung

            "Eine wachsende Zahl von Forschungen zeigt, dass das Widerstehen wiederholter Versuchungen einen mentalen Tribut fordert. Einige Experten vergleichen Willenskraft mit einem Muskel, der durch Überbeanspruchung müde werden kann."

            Ich habe diese Herausforderung bei vielen Führungskräften gesehen, die ich trainiert und gekannt habe. Viele von ihnen sind in den alltäglichen Elementen ihrer Arbeit und den dringenden Ablenkungen Eichhörnchen! So festgefahren, dass sie nicht die Zeit habenoder mentale Energie, die für Strategien aufgewendet werden muss. Wenn sie nicht die Zeit blockieren und absichtlich festlegen, wie sie ihre Prioritäten ordnen, werden Willenskraft - und Ergebnisse - beeinträchtigt.

            Fazit : Beginnen Sie früh am Tag und erledigen Sie die wichtigsten Dinge zuerst, bevor Ihnen die geistige Willenskraft, Zeit und Energie ausgehen. Bonus, wenn Sie früh schnell gewinnen, führt dies auch zu Motivation und Dynamik.

            10. Sei nett zu dir selbst

            Veränderung ist schwer. Neue Gewohnheiten sind schwer. Unser Verstand ist auf Vertrautheit ausgerichtet. Wenn Sie etwas Neues tun, wird ein Teil von Ihnen dagegen ankämpfen. Sie werden mit Rückschlägen und Misserfolgen konfrontiert sein. Lassen Sie es nicht zuHindernisse, die dazu führen, dass Sie Ihre größere Vision oder Ihr größeres Ziel aufgeben.

            Ich sehe das nur allzu oft. Ein typisches Beispiel. Als ich ein intrinsischer Gesundheitscoach war, hat sich einer meiner Kunden zum Ziel gesetzt, aktiv zu sein. fünf Tage in der Woche. Als wir uns eine Woche nach dieser Verpflichtung unterhielten, fühlte sie sich schlecht und niedergeschlagen. Warum? Sie sagte, sie habe nur trainiert. drei Tage in dieser Woche und frustriert war sie, dass sie ihr Ziel nicht erreicht hat.

            Ich fragte sie, „Wie viele Tage haben Sie in der Woche trainiert, bevor Sie sich dieses Ziel gesetzt haben?“

            „Null“ sie antwortete.

            „Und wie viele in der Woche zuvor?“

            „Keine.“

            „Ist es also wirklich ein Misserfolg, diese Woche dreimal zu trainieren?“ Ich fragte.

            "Nein, ich denke nicht." Ich denke nicht?! Es ist nicht nur kein Misserfolg, es ist ein RIESIGER Gewinn!

            Wenn Sie nicht die selbstdisziplinierteste Person der Welt sind in diesem Fall lesen Sie diesen Artikel wahrscheinlich nicht, drücken Sie die Schlummertaste und verpassen einen Lauf. Sie wählen Chipsüber einen Apfel. Du wirst die Beherrschung verlieren, anstatt cool zu bleiben. Es wird passieren. Du musst dir selbst vergeben und vorwärts gehen.

            Fazit : Es ist eine Verschwendung von geistiger Energie, Zeit damit zu verbringen, sich über Fehler und Rückschläge Gedanken zu machen. Sie haben einen Fehler gemacht, es ist vorbei. Es ist eine Lektion. Stehen Sie auf, bestätigen Sie die Lektion und fahren Sie fort. Feiern Sie Ihre Siege und Erfolge, egal wie klein.

            Letzte Gedanken

            Sie sind ehrgeizig. Sie sind motiviert. Sie sind bereit, Ihre Ziele zu erreichen. Sie werden immer ein Grund sein, warum Sie etwas nicht tun können. Und es gibt immer einen Grund, warum Sie es können. Sie können wählen.

            Bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren, sollten Sie diese Frage berücksichtigen :

            Wo würde etwas mehr Selbstdisziplin den größten Einfluss auf Ihr Leben oder Ihren Erfolg haben?

            Identifizieren Sie dann, welche der oben genannten Strategien Ihnen hilft, loszulegen und konzentriert zu bleiben, und was Sie tun müssen.

            Es ist nur eine Strategie erforderlich. Ein Schritt. Eine Änderung, um vorwärts zu kommen. Sie haben die Macht, disziplinierter zu sein. Sie haben diese.

            Weitere Tipps zur Verbesserung Ihrer Selbstkontrolle

            Ausgewählter Bildnachweis : Thao Le Hoang über unsplash.com

            Referenz

            Mehr von diesem Autor

            Tracy Kennedy

            Lifehacks Experte für persönliche Entwicklung, ein ergebnisorientierter Coach, der Menschen dabei hilft, ein höheres Maß an Glück und Erfolg zu erreichen.

            Wie man Selbstdisziplin zu Excel im Leben aufbaut 10 leistungsstarke Möglichkeiten, sicherer zu sein 10 Strategien, um weiter voranzukommen, wenn Sie sich festgefahren fühlen Warum negative Emotionen nicht so schlimm sind und wie man damit umgeht Wie man Achtsamkeitsmeditation praktiziert, um deine Gedanken zu beruhigen

            Trending in Success Mindset

            1 Reaktiv gegen Proaktiv: Wie man proaktiv und nicht reaktiv ist 2 10 Möglichkeiten, Ihre Komfortzone zu verlassen und Ihre Angst zu überwinden 3 13 wesentliche persönliche Eigenschaften für ein erfolgreiches Leben 4 10 Gründe, warum manche Menschen niemals Erfolg haben werden 5 Wie man Selbstdisziplin zu Excel im Leben aufbaut

            Weiter lesen

            Werbung
            Werbung
            Werbung

            Veröffentlicht am 29. März 2021

            Reaktiv gegen Proaktiv: Wie man proaktiv und nicht reaktiv ist

            Damit wir wissen, wie man proaktiv und nicht reaktiv ist, müssen wir zuerst wissen, was diese Begriffe bedeuten. Wenn wir auf Probleme reagieren, reagieren wir auf frühere Ereignisse, anstatt zu versuchen, zukünftige zu antizipieren. Wenn wir uns entscheiden, proaktiv zu seinWir entscheiden uns, auf eine Situation zu reagieren, bevor diese Situation zu einer Krise wird. [1] Manager müssen, wie ich gerne sagen möchte, „strategisch proaktiv“ sein, damit sie ihre reguläre tägliche Arbeit erledigen können und dennoch Zeit für Verbesserungsbemühungen haben.

            Wie genau können Sie proaktiver und nicht reaktiver werden, um ein besserer, durchdachterer Innovationsführer zu werden? Die gute Nachricht ist, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, eine proaktive Führung zu entwickeln.

            In diesem Artikel erfahren Sie, warum Sie langfristig denken, versuchen sollten, andere zu verstehen, Organisationsfähigkeiten zu entwickeln, 80/20 anzustreben, offen für Ideen zu sein und ein ruhiges Auftreten zu zeigen, das Sie als Führungskraft auszeichnetsind hervorragende Möglichkeiten, um Ihrem Team Proaktivität zu zeigen. [2] [3]

            Warum sollten Sie proaktiv und nicht reaktiv sein?

            Bevor ich näher auf die Proaktivität eingehe, möchte ich sagen, dass jede Person eine bessere Führungskraft sein kann, wenn sie proaktiver ist. [4] Es ist schwierig, Fehler zu machen, wenn die Vorplanung, die Entwicklung von Fähigkeiten zur Problemlösung und zum Zuhören sowie der Kontakt zu Ihrem Team zur Gewohnheit für Sie werden. Eine proaktive kontinuierliche Verbesserung der Führung ist für uns alle notwendig, zu erwarten und von Vorteil.

            Dwight Eisenhower hat einmal gesagt

            „Bei der Vorbereitung auf den Kampf habe ich immer festgestellt, dass Pläne nutzlos sind, aber Planung ist unverzichtbar.“

            Eine Bedingung für die Planung ist proaktiv.

            Werbung

            In einfachen Worten große Führer sind proaktiv. Mittelmäßige reagieren nur. Anstatt auf Ereignisse zu warten und eine Krise unvorbereitet zu bewältigen, sollten Sie von Anfang an eine strategische Planung durchführen, um Probleme zu antizipieren und Lösungen zu finden.

            Eine proaktive Führungskraft zu sein, muss Ihre einzige Wahl in der Führung sein, wenn Sie Ihre Karriere im Geschäftsleben vorantreiben möchten.

            6 strategische Möglichkeiten, proaktiver und nicht reaktiver zu sein

            Um eine proaktivere Führungskraft zu sein, müssen Sie sich auf eine Vorbemerkung einlassen und versuchen, Ereignisse zu antizipieren. Probieren Sie die folgenden Aktivitäten aus, passen Sie sie an Ihren Tätigkeitsbereich an und testen Sie, ob sie Ihre Position als Führungskraft verbessern.

            Die folgenden Übungen sind hervorragend, um Sie zu einem proaktiveren und nicht reaktiven Führer zu machen.

            1. Langfristig denken

            Sie müssen zuerst verstehen, dass kurzfristiges Denken der Idee einer proaktiven Führung entgegensteht, weil dies heute der Fall ist. kurzfristige Ziele sollte zu einem bestimmten Zeitpunkt bereits das langfristige Ziel von gestern gewesen sein. Reaktive Führungskräfte sehen oft nicht das Gesamtbild, das eines der Kernelemente proaktiver Führung ist.

            Erfolgreiche Führungskräfte verstehen den Wert von langfristiges Denken und vermeiden Sie die Köder kurzfristiger Renditen. Ingvar Kamprad, schwedischer Milliardär und Gründer von IKEA, sagte einmal [5]

            „Ich habe entschieden, dass der Aktienmarkt keine Option für IKEA ist. Ich wusste, dass nur eine langfristige Perspektive unsere Wachstumspläne sichern kann, und ich wollte nicht, dass IKEA von Finanzinstituten abhängig wird.“

            Haben Sie sich in letzter Zeit mit langfristigem Denken beschäftigt? Ich hoffe es. Langfristiges Denken hat IKEA geholfen, ein Unternehmensriese zu sein. Es kann Ihnen helfen, ein Riesenführer zu sein! Wenn kein sofortiger Notfall eintritt, bemühen Sie sich, langfristig zu denken.Begriff, ein proaktiver statt eines reaktiven Führers zu werden.

            2. Versuchen Sie, andere zu verstehen

            Um ein proaktiver Führer zu sein, müssen Sie versuchen, andere zu verstehen. Denken Sie daran: „Führung ist Einfluss“, wie Maxwell eloquent sagte. [6] Wenn Sie versuchen, die Mitglieder Ihres Teams zu verstehen - ihre Vorlieben, Herausforderungen, Bestrebungen und Frustrationen -, erhalten Sie wichtige Erkenntnisse darüber, wie Sie sie angemessen beeinflussen können. Ohne die Fähigkeit, andere zu verstehen, ist es unmöglich zu führen, weil Führung es istin einer Gruppenaktivität angewendet.

            Be mitfühlend , loyal und voller Integrität, da diese Attribute Ihnen helfen, Ihrem Team zu zeigen, dass Sie verpflichtet sind, sie zu verstehen. Denken Sie daran, dass eine Ihrer Hauptaufgaben als proaktiver Leiter darin besteht, vertrauenswürdig zu sein. Versuchen Sie, andere zu verstehen! Es wird helfenSie bauen Vertrauen in Ihr Team auf.

            Als Abteilungsleiter eines historisch schwarzen Colleges und einer Universität HBCU, ohne Afroamerikaner zu sein, verlasse ich mich darauf, zuerst andere zu verstehen, bevor ich überhaupt versuche, eine Vorgehensweise vorzuschlagen. Verständnis ist der Schlüssel für meine Arbeit.Ich brauche den Einfluss, um die Einheit voranzubringen. Meine Vision, mein Team zu verstehen, wird zu einer Strategie für ein späteres Buy-out in meiner langfristigen Strategie.

            3. Organisatorische Fähigkeiten entwickeln

            Proaktive Führungskräfte haben keine Zeit, um auf die Umwelt zu reagieren, da Zeit für sie von entscheidender Bedeutung ist. Daher ist Zeitverschwendung für sie keine Option.

            Verschwenden Sie keine Zeit, entwickeln Sie organisatorische Fähigkeiten, zielen Sie hoch und denken Sie langfristig. In a vorheriger Artikel Ich erklärte, dass „Hoch zielen fast immer gleichbedeutend mit langfristigem Zielen ist.“ Sagen wir es noch einmal: „Langfristiges Hochzielen kann nicht ohne organisatorische Fähigkeiten erreicht werden, da proaktiv organisierte Führungskräfte wie Sie und ich dies häufig überprüfenauf ihre langfristigen Ziele und täglichen Bedürfnisse. ”

            Stellen Sie sicher, dass Ihre Dateien organisiert sind, eine Agenda mit Fristen haben, Ihre Termine effizient verwalten, lernen, Aufgaben zu delegieren und angemessen Entscheidungen zu treffen. Sie benötigen diese organisatorischen Attribute, wenn Sie eine proaktive Führungskraft sein möchten.

            Werbung

            4. 80/20 anstreben

            Das Verständnis von Eisenhowers Box, dem Produktivitätswerkzeug des ehemaligen Präsidenten Eisenhower, kann eine große Hilfe für Sie sein, um das besser zu verstehen. 80/20-Regel . [7] Er sagte einmal:

            „Ich habe zwei Arten von Problemen, das dringende und das wichtige. Die dringenden sind nicht wichtig und die wichtigen sind niemals dringend.“

            Eisenhower war eindeutig der Ansicht, dass Dringlichkeit und Wichtigkeit nicht dasselbe sind. Gut gesagt! Proaktive Führungskräfte verstehen, dass Teamverbesserungen zwar wichtig sind 20% der Zeit, der Schwerpunkt jedoch auf Ihrer regulären Arbeit liegen sollte 80% der Zeit weil wir oft unsere beste Arbeit nicht bei dringenden, sondern bei wichtigen Aufgaben leisten.

            Führungskräfte, die mehr Zeit zum Nachdenken und Planen haben, führen Aufgaben effektiver aus. Streben Sie einen Zeitraum von 80 × 20 an.

            5. Seien Sie offen für Ideen

            Mir wurde einmal von einem engen Freund gesagt, dass Menschen Enzyklopädien leben. Dieser Gedanke ließ mich erkennen, dass jeder etwas Interessantes zu teilen hat. Ed Krok glaubt das auch : [8]

            „Unsere Mitarbeiter sind oft unsere beste Informationsquelle.“

            Ich stimme ihm in dieser Behauptung voll und ganz zu. Ein proaktiver Leiter nutzt die von seinen Mitarbeitern geteilten Informationen. Das muss ich mit Sicherheit tun, muss ich hinzufügen.

            Werbung

            Wie das alte Sprichwort sagt: "Zwei Köpfe sind besser als einer."

            In seinem Buch Zweierpotenzen: Die Essenz der Innovation in kreativen Paaren finden , Joshua Wolf Shenk schreibt darüber, wie offen John Lennon und Paul McCartney für Ideen waren. Einer komponierte und schrieb etwas und der andere ergänzte das Geschriebene und umgekehrt. Diese Musikgenies verstehen eindeutig die MachtOffen für Ideen zu sein. Proaktive Führungskräfte üben genau das, um zukünftige Ereignisse strategisch zu planen.

            6. Haben Sie ein ruhiges Verhalten

            Proaktive Führungskräfte schreien andere nicht an, weil sie verstehen, wie wichtig es ist, keine emotionalen Entscheidungen zu treffen. Sie ziehen es vor, objektive Entscheidungen zu treffen, die im Voraus geplant werden, indem sie Elemente von verwenden. strategisches Denken . Wie Miki Markovich sagt, [9]

            „Proaktive Führungskräfte sind mitfühlend, loyal, integer, unkompliziert, ruhig, direkt, fair, höflich, hoffnungsvoll und nachdenklich.“

            Ein reaktiver Anführer reagiert auf unmittelbare Reize und hat möglicherweise die Angewohnheit, sich schlecht zu verhalten und schreiendes Verhalten zu einem vorhersehbaren Ereignis zu machen. Seien Sie nicht wie sie. Wagen Sie es, anders zu sein und sich darauf zu konzentrieren, andere zu inspirieren, indem Sie ruhig und kontrolliert sind. Ihr TeamIch werde diese Geste zu schätzen wissen und Ihr Einfluss wird zunehmen.

            Letzte Gedanken

            Es lohnt sich, ein proaktiver Führer zu sein, anstatt ein reaktiver zu sein. Reaktive Führer denken kurzfristig und wenden selten ihre 80 × 20-Regel an - das ist ein Fehler und wurzelt in kleinem Denken.

            Groß ist gut. Gehen Sie groß oder gehen Sie größer! In diesem Artikel habe ich sechs Möglichkeiten vorgestellt, wie Sie als Führungskraft proaktiver sein können. Nutzen Sie sie. Sie werden nicht enttäuscht sein, glauben Sie mir.

            Werbung

            Ausgewählter Bildnachweis : Mimi Thian über unsplash.com

            Referenz

            Weiter lesen