Werbung
Werbung

Zuletzt aktualisiert am 11. Januar 2021

So hören Sie auf zu zögern und erledigen Ihre Aufgaben

OK, ich bin mit dem Aufschieben fertig. Ich bin mit der Schuld, der Angst, dem Stress fertig - und natürlich mit dem Nicht-Erledigen von Dingen.

Ich bin es leid, "Was hast du heute getan" mit "Nichts" zu beantworten. Natürlich ist es eine Lüge - ich habe es getan etwas nur nichts Wichtiges - nichts, was mich glücklicher, vollständiger oder entspannter gemacht hat.

Was ich heute getan habe, war 8 Stunden damit zu verbringen, mich selbst zu treten, mich hinzulegen und mir zu sagen: "Ich muss wirklich tun ...".

Warum Aufschub jetzt immer einfach ist

Psychologen sagen mir, dass der Grund Ich zögere, weil es sich so verdammt gut anfühlt . Kannst du das glauben? All diese Schuldgefühle, Stress und das schlechte Selbstbildgefühl gut ?

Das tut es aber, nicht wahr? Nicht die Selbstbeschuldigungen, sondern das Entschuldigen und das Erfüllen von Entschuldigungen.

Hier ist warum :

  1. Wenn wir zögern, neigen wir dazu, Dinge zu tun, die wir zu tun wissen - es besteht kein Risiko. Und Risikovermeidung fühlt sich gut an - Unser Gehirn liebt es, wenn wir keine Dinge tun, die uns offenlegen, die uns verletzlich machen.
  2. Die meisten Dinge, die wir tun, während wir zögern, machen Spaß und bieten eine sofortige Auszahlung - anstelle der verzögerten Auszahlung der Routine-, langweiligen oder langwierigen Projekte, die wir verschieben. Mit ein wenig Nervenkitzel fühlen wir uns jetzt in ferner Zukunft besser als mit einem größeren Nervenkitzel.
  3. Aufschub verhindert Erfolg und wir fürchten den Erfolg . Erfolg bei irgendetwas Wichtigem bedeutet Veränderung, es bedeutet, jemand anderes zu werden, es bedeutet, als Person zu wachsen - und all das Zeug ist wirklich sehr, sehr schwer. Das Herumtollen bringt dagegen selten etwas Wichtiges zustande, damit ich bleiben kannbequem ich .

Ich kann dir nicht sagen, wie sehr ich es hasse, all das über mich selbst zu wissen! Ich wette, du bist selbst nicht so begeistert davon.

Und ich erwähnte nicht einmal den Teil darüber, wie wir unsere Eltern hassen und noch mehr hassen würden, wenn sie uns erfolgreich sehen würden, da dies ihre jahrelange Folterung an passablen Erwachsenen bestätigen würde.

Also, was ist ein armer, fauler Sod zu tun?

Ich kann Ihnen nicht sagen, wie Sie mit Ihren offensichtlichen Ressentiments in der Kindheit umgehen sollen, aber vielleicht gibt es eine Möglichkeit, den Aufschub ohne teure und zeitaufwändige Therapie zu umgehen? Eine Therapie, die Sie wahrscheinlich nur als weitere Ausrede verwenden, um nichts zu tunZögern Sie überhaupt? „Ich kann meinen Roman erst schreiben, wenn mein Analytiker sagt, dass ich bereit bin.“

Sicher gibt es das. Wenn es darauf ankommt, müssen wir nur a die Belohnungen des Aufschubs minimieren und b die Belohnungen des Nichtaufschubs maximieren.Wie schwer könnte das sein?

OK, vielleicht a kleines bisschen schwer. Wie machen wir das? Was ist das Programm, wenn Sie nicht aufhören können zu zögern? Mal sehen, ob wir das herausfinden können.

Werbung

1. Listen erstellen

Du wusstest, dass ich das sagen würde, oder? Du weißt, dass ich die Listen liebe. Listen sind gut - es macht Spaß, sie zu erstellen, und es macht noch mehr Spaß, sie wegzuwerfen, wenn du fertig bist.

Listen sind sehr nützlich, wenn Sie nicht aufhören können zu zögern, weil sie uns helfen, mit mindestens zwei der drei Faktoren umzugehen, die zu Risikoaversion und Belohnungen beim Aufschieben führen.

So geht's :

  1. Das Erstellen einer Liste fühlt sich an, als würden Sie etwas tun. Bing! Du hast deine Belohnung.
  2. Es fühlt sich gut an, etwas von Ihrer Liste zu streichen. Bing! Eine weitere Belohnung.
  3. Das Erstellen einer Liste verringert das Risiko, dass Sie vergessen, etwas zu tun - und dass Sie es vermasseln und scheitern. Bing! Ihr Gehirn mag das sehr.

Sie können jedoch nicht jede Liste erstellen. As Ich werde nie müde zu sagen , Listen sollten konkret, granular sein, machbar - Der erste Punkt auf Ihrer Liste sollte etwas sein, das Sie sofort sehen können. tun .

Sie wissen nicht wie? Dann sollte es nicht das erste sein, was auf Ihrer Liste steht. Wenn Sie herausfinden, wie es geht, sollte es das erste sein, was auf Ihrer Liste steht. Oder besser: „Verwenden Sie Google, um herauszufinden, wie Sie x machen"Oder" Gehe in die Bibliothek, um Bücher über x zu bekommen "oder" Nimm eine Klasse über x "sollte an erster Stelle auf deiner Liste stehen.

Dann sollte das nächste auf Ihrer Liste etwas sein, das Sie sich ansehen und sofort tun können; und das dritte und das vierte.

Wenn Sie nicht innerhalb von zwei Minuten nach dem Lesen auf Ihrer Liste anfangen können, etwas zu tun, ist es nicht konkret genug. Rufen Sie es auf. “The Andere Zwei-Minuten-Regel ” .

2. Motivieren Sie sich

Es gibt viele Ratschläge zu wie man motiviert wird ; was auch immer Sie brauchen, um motiviert zu sein, tun Sie das.

Hier ist eine Idee : Spielen Sie das Best-Case- / Worst-Case-Spiel .

Was ist das bestmögliche Ergebnis dessen, woran Sie nicht arbeiten?

Visualisiere es. Tagträume davon. Ok, leg das für eine Minute beiseite.

Werbung

Nun, was ist das schlechteste mögliche Ergebnis? Haben Sie keine Angst - verschütten Sie es. Sie beenden Ihr Projekt und jetzt was? Fragen Sie sich jetzt - wie wahrscheinlich ist das? Wirklich? Seien Sie hier ehrlich - wahrscheinlich haben Sie nichts unternommendass du völlig ungeeignet bist. OK, das ist besser.

Fragen Sie sich jetzt, ob das Best-Case-Szenario den Worst-Case das Risiko wert macht. Ich wette, dass dies der Fall ist Hinweis: Wenn die Möglichkeit besteht, dass ein erfolgreicher Abschluss Ihres Projekts Sie möglicherweise umbringt, versuchen Sie es bitte. un -motiviere dich selbst. Ich mag es, dich bei dir zu haben!.

Eine andere Möglichkeit, motiviert zu werden, ist vergangene Erfolge nacherleben .

Wie haben Sie sich gefühlt, als Sie das letzte Mal ein Projekt abgeschlossen haben? Was mussten Sie tun, um dieses zu realisieren? Wie genau stimmte das Ergebnis mit Ihren Befürchtungen überein? Ja, nicht zu genau, richtig?

Weiter.

3. Belohnen Sie sich

Einige Leute sagen das Belohnungen sind keine gute Motivation . Glauben Sie ihnen nicht. Diese Leute sind wahrscheinlich Kriminelle.

OK, vielleicht nicht - aber sie haben nur Recht extern Belohnungen, auch bekannt als „Bestechungsgelder“. Das Anbieten von Belohnungen für Mitarbeiter erhöht häufig nicht die Motivation.

Aber sich selbst Belohnungen anbieten - nun, das ist nur gesunder Menschenverstand. Das brauchen Sie. Bing! Moment - Sie sind schließlich einfach ein riesiger haarloser Affe mit einem Yen für Gourmetkaffee und einem Laptop. Dies ist ein guter Hack, wenn Sie einfach nicht aufhören können, zu zögern.

Forscher platzierten Affen in einem Käfig mit einem Knopf, der beim Drücken ein Stück Futter ausgab. „Yum!“ Sagte der Affe, als er den Knopf drückte. Also drückte er ihn erneut. Und wieder. Affen sind es natürlich, nur kleine haarige Leute ohne Kaffee oder Laptops, also lernen sie ziemlich schnell.

Dann fügten die Forscher eine Wendung hinzu: Jedes dritte Mal, wenn der Affe den Knopf drückte, bekam er einen elektrischen Schlag! „Autsch!“ Sagte der Affe - dann aß er seinen Leckerbissen. „Autsch!“ Sagte er das nächste MalZeit - dann aß er seinen Leckerbissen.

Die Moral dieser Geschichte ist die wir werden uns ziemlich viel Mist gefallen lassen, solange wir unseren Leckerbissen bekommen . Ihre Herausforderung besteht also darin, einen Leckerbissen zu finden, der gut genug ist, um auf den Knopf zu drücken, obwohl Sie wissen, dass es verdammt weh tun wird.

Werbung

4. Rechenschaftspflicht haben

Scham, Schuld, Demütigung - sie können wirksame Motivationsinstrumente sein. Das Problem ist, dass sie, wenn sie auf uns selbst gerichtet sind, ätzend sind und die Motivation so schnell rückgängig machen, wie sie sie erzeugen.

Es ist schwer, sich selbst davon zu überzeugen, dass Sie nicht scheitern werden, wenn Sie sich auch davon überzeugt haben, dass Sie ein nicht guter, fauler, dummer Dachsohn sind.

Mein Rat : lagern Sie Ihre Schuld und Demütigung an jemanden aus, den Sie lieben und respektieren . Die Welt ist schließlich flach. Es ist was Tim Ferriss würde reichen.

Was meine ich genau?

Einfach: jemandem erzählen - erzählen Lose von Menschen - was Sie tun, wann Sie fertig werden, wie aufgeregt Sie darüber sind, wie wichtig es für Sie ist und so weiter.

Jetzt hast du Risiko. Du versagst und alle wird es wissen. Nutzen Sie diese Angst vor dem Scheitern! Was wird nun die negative Auszahlung aller verhindern, die wissen, was Sie tun möchten?

5. Machen Sie es drei Minuten lang

Abgesehen davon, dass Sie beispielsweise Giftgas einatmen oder Reality-Fernsehen schauen Sie können tun alles nur drei Minuten , richtig?

Holen Sie sich eine Küchenuhr ich befürworte eigentlich nicht von deiner Großmutter stehlen aber Sie tun, was nötig ist, stellen Sie es für drei Minuten ein und arbeiten Sie.Da Sie wahrscheinlich nicht zögern, etwas zu tun, das Sie in weniger als drei Minuten tun könnten, haben Sie keinen Grund, den erfolgreichen Abschluss Ihres Projekts zu befürchten.

Und Sie können sich versprechen, was Sie wollen, wenn der Timer abläuft - eine Tasse Kaffee, eine Partie Minesweeper, eine halbe Stunde Pornosurfen, was auch immer. Bing! Sie erhalten Ihre Belohnung - und wissen Sie was? Nach drei Minuten Arbeit wird es sich auch ziemlich gut anfühlen. Bing bing!

Schießen Sie das nächste Mal für fünf. Dann für zehn. Ich wage es schließlich zu sagen, dass Sie möglicherweise bis zu 25 Minuten solide Arbeit leisten können, ohne zu sterben - alles in einer Reihe!

Es gibt jedoch noch etwas anderes. Manchmal, wenn wir anfangen zu arbeiten, fühlt es sich so gut an, auf unser Ziel hinzuarbeiten, dass wir nicht aufhören, wenn der Timer abläuft. Wir machen Ausreden - “Nur noch ein Satz, das verspreche ich, dann spiele ich Minesweeper “- in der Tat, zögern Sie unseren Aufschub. Bing bing bing bing bing!

Werbung

6. Lernen, Veränderungen anzunehmen

Zu guter Letzt müssen Sie die ganze Angst vor dem Erfolg überwinden.

Jonathan Fields, ein Gastbeitrag hier bei Lifehack, bietet einige Tipps in seinem Artikel Wie Sie sich bei einer Änderung des Lebensstils verkaufen können und er sollte es wissen - er hatte einige Erfolge in seinem Leben, und alle haben sein Leben drastisch zum Besseren verändert.

Es kann schwer vorstellbar sein, sich damit abzufinden, was Erfolg für Sie bedeuten wird, aber hier ist mein Versprechen : Sie werden wissen, wie Sie mit Erfolg umgehen müssen, wenn Sie dort ankommen, auch wenn Sie es sich jetzt nicht vorstellen können .

Schlussworte

Es ist natürlich traditionell, einen Beitrag über den Aufschub mit einem schlauen Witz darüber zu beenden, wie Sie diese Tipps als erstes morgen in die Tat umsetzen sollten.

Aber weißt du was? Aufschub kann ernst sein und viele Leute können einfach nicht aufhören zu zögern, also werde ich das nicht tun.

Stattdessen fordere ich Sie auf, den Monitor für eine Minute auszuschalten, ein Stück Papier herauszuholen und eine Liste der Aufgaben zu schreiben, an denen Sie als Nächstes arbeiten sollten. Und dann beginnen Sie damit.

Weil, glauben Sie mir, Sie werden später ein besserer Mensch sein. Und das wird sich großartig anfühlen.

Bing!

Weitere Tipps, wenn Sie nicht aufhören können zu zögern

Ausgewählter Bildnachweis : Dai KE über unsplash.com

Mehr von diesem Autor

Die Wissenschaft der Zielsetzung und ihre Auswirkungen auf Ihr Gehirn So hören Sie auf zu zögern und erledigen Ihre Aufgaben Wie man auf einfache Weise selbst unterrichtet wird Anleitung 3 Techniken zum effektiven Setzen von Prioritäten Notizen machen: 3 effektive Notizen-Techniken

Trend im Aufschub

1 8 schreckliche Auswirkungen des Aufschubs, die Ihr Leben zerstören können 2 Warum zögere ich? 5 Grundursachen und wie man sie angeht 3 Was ist Aufschub und wie kann man ihn stoppen die vollständige Anleitung 4 So stoppen Sie das Zaudern: 11 praktische Möglichkeiten für Zauderer 5 5 Arten des Aufschubs und wie man sie behebt

Weiter lesen

Werbung
Werbung
Werbung

Zuletzt aktualisiert am 2. März 2021

8 schreckliche Auswirkungen des Aufschubs, die Ihr Leben zerstören können

Die negativen Auswirkungen des Aufschubs können vom einfachen Versäumen einer Frist für eine wichtige Aufgabe bis hin zu etwas Langfristigerem reichen, beispielsweise einer verpassten Gelegenheit, die einen Traum tötet. Einige von uns haben möglicherweise das Glück, ihre Tendenz zum Aufschieben rechtzeitig zu erkennenund immer noch etwas dagegen tun.

Für andere kann es lang anhaltende Auswirkungen haben, die ihr ganzes Leben lang mitschwingen.

Der Grund, den wir zögern, ist von Person zu Person unterschiedlich und nicht immer offensichtlich. Manchmal ist es ein versteckte Angst das wollen wir nicht anerkennen, oder es könnte sogar so einfach sein, etwas nicht tun zu wollen, weil es uns einfach nicht motiviert.

Was auch immer der Grund sein mag, wenn Sie wissen, dass Sie ein Zauderer sind, sollten Sie vorsichtig sein, da dies weitaus schädlichere Auswirkungen hat, als Sie vielleicht denken. Mit dieser kostenlosen Bewertung können Sie herausfinden, ob Sie ein chronischer Zauderer sind : Sind Sie ein chronischer Zauderer?

Hier sind die 8 häufigsten Auswirkungen des Aufschubs, die nicht nur Ihre Produktivität, sondern auch Ihr Leben zerstören können.

1. Wertvolle Zeit verlieren

Wie viel Zeit haben Sie mit Zögern verschwendet?

Das Schlimmste am Zögern ist der Moment, in dem Sie feststellen, dass Sie zwei, fünf oder zehn Jahre älter sind und sich nichts geändert hat.

Werbung

Dies ist ein schreckliches Gefühl, weil Sie die Zeit nicht zurückdrehen können. Sie müssen nur mit dem hilflosen Gefühl des Bedauerns leben. Es gibt nichts Schlimmeres, als sich selbst frustriert zu fühlen und zu wissen, dass die Situation so anders hätte sein können, wennnur du hattest diesen ersten Schritt gemacht.

2. Möglichkeiten zum Blasen

Wie viele Gelegenheiten haben Sie verpasst, weil Sie sie nicht genutzt haben, als sie dort waren? In diesem Moment möchten Sie sich aufgrund der Auswirkungen des Aufschubs wirklich selbst in die Knie zwingen.

Was Sie nicht erkennen, ist, dass die Gelegenheit das Leben hätte verändern können, aber Sie haben sie verpasst. Die meisten Gelegenheiten kommen nur einmal vor; Ihnen wird nie eine zweite Chance garantiert.

Chancen sind die Möglichkeit der Welt, Ihnen mehr zu geben. Tun Sie sich selbst einen Gefallen und greifen Sie sie mit beiden Händen, sobald sie sich präsentieren.

3. Ziele nicht erreichen

Aufschub scheint mit voller Kraft zu kommen, wenn wir uns Gedanken über Ziele machen, etwas erreichen oder ändern wollen. Sie haben vielleicht ein starkes Verlangen nach Veränderung, aber Sie können einfach nicht den ersten Schritt nach vorne machen.

Dies ist normalerweise verwirrend und verwirrend. Möglicherweise denken Sie: „Warum ist es so schwer, sich für etwas zu entscheiden, das ich so sehr möchte?“ Nur Sie können darauf antworten. Sie müssen etwas tiefer in den Widerstand eintauchen.

Wir Ziele setzen weil wir den tiefen Wunsch haben, unser Leben auf irgendeine Weise zu verbessern. Wenn Sie dies nicht aufgrund von Aufschub tun, verringern Sie die Möglichkeit, Ihr Leben zu verbessern.

Werbung

Decken Sie die Grundursache für Ihren Aufschub auf, wenn Sie dadurch daran gehindert werden, Ihre Ziele zu erreichen, oder wenn Sie diese möglicherweise nie erreichen.

Und wenn Sie ein bisschen Hilfe brauchen, um Ihr Ziel zu erreichen, Der Leitfaden für Träumer, um Maßnahmen zu ergreifen und Ihre Ziele zu erreichen ist das, was Sie brauchen. Es ist ein kostenloser Leitfaden, der Ihnen hilft, Ihr Aufschubverhalten in den Griff zu bekommen und einen umsetzbaren Plan zu erstellen, um Ihr Ziel zu erreichen. Holen Sie sich hier Ihren kostenlosen Reiseführer.

4. Eine Karriere ruinieren

Die Art und Weise, wie Sie arbeiten, wirkt sich direkt auf Ihre Ergebnisse aus, wie viel Sie erreichen und wie gut Sie arbeiten, sodass die Auswirkungen des Aufschubs Ihre Karriere beeinträchtigen können.

Aufschub kann Sie daran hindern, Termine einzuhalten oder Ihre monatlichen Ziele zu erreichen. Welche Konsequenzen hat dies letztendlich für Ihre Karriere?

Möglicherweise verpassen Sie Beförderungen oder laufen sogar Gefahr, Ihren Job zu verlieren. Sie können versuchen, ihn für eine Weile zu verbergen, aber zweifeln Sie nicht daran. Aufschub bei der Arbeit wird mit ziemlicher Sicherheit Ihre Karriere ruinieren.

5. Niedrigeres Selbstwertgefühl

Dies ist einer der Teufelskreise, in denen Sie sich möglicherweise befinden. Wir neigen dazu, zu zögern, weil geringes Selbstwertgefühl gibt uns das Gefühl, dass wir eine Aufgabe oder ein Projekt nicht richtig erledigen können. Leider erhöht das Zögern nur das Gefühl eines geringen Selbstwertgefühls und lässt uns noch mehr an uns zweifeln.

Eine Studie mit 426 College-Studenten ergab, dass „akademischer Aufschub durch Selbstwertgefühl und Selbstkontrolle negativ vorhergesagt wurde“ [1] .

Werbung

Wenn wir ein geringes Selbstwertgefühl haben, halten wir uns zurück, fühlen uns des Erfolgs unwürdig und beginnen, uns selbst zu sabotieren. Aufschub verschlingt Ihr Selbstvertrauen langsam aber sicher.

Wenn dies bei Ihnen ankommt, konzentrieren Sie sich darauf, Ihr Selbstwertgefühl zu stärken, anstatt an der Illusion festzuhalten, dass Sie in der Lage sein sollten, etwas zu tun, da Sie sich dadurch zu etwas zwingen, wenn Sie nicht bereit sind.

6. Schlechte Entscheidungen treffen

Schlechte Entscheidungsfindung ist eine der schlimmsten Auswirkungen des Aufschubs. Wenn Sie zögern, treffen Sie Entscheidungen auf der Grundlage von Kriterien, die höchstwahrscheinlich nicht vorhanden wären, wenn Sie nicht zögern würden, wie z. B. Druck auf endlich Treffen Sie eine Entscheidung, weil die Zeit knapp wird.

Emotionen beeinflussen die Entscheidungen, die wir treffen, stark, und Aufschub erhöht die negativen Emotionen, was uns dazu bringen kann, Entscheidungen zu treffen, die uns auf lange Sicht nicht dienen.

Anstatt während des Aufschiebens durch Entscheidungen zu eilen, schreiben Sie alle Möglichkeiten auf und finden Sie einen ruhigen Moment, um die Vor- und Nachteile der einzelnen zu analysieren.

7. Schaden an Ihrem Ruf

Wenn Sie immer wieder sagen, dass Sie etwas tun werden und nicht, wird Ihr Ruf getrübt, da niemand leere Versprechen will. Abgesehen davon, dass Sie Ihren eigenen Ruf schädigen, schädigen Sie Ihr Selbstwertgefühl und Ihr Selbstbewusstsein. Sie werden feststellen, dass dies der Fall istwird jedes Mal einfacher zu zögern, weil Sie sich selbst nicht mehr überraschen.

Die Leute könnten aufhören, von Ihnen abhängig zu sein, und sich zurückhalten, Ihnen Gelegenheiten anzubieten, weil sie befürchten könnten, dass Sie einfach zögern und sie das Chaos beseitigen lassen.

Werbung

Auch wenn Sie bereits den Ruf haben, ein Zauderer zu sein, können Sie es umdrehen. Wenn Sie das nächste Mal von jemandem nach etwas gefragt werden, verwenden Sie alle zur Verfügung stehenden Tools, um es rechtzeitig zu erledigen. Jedes Mal, wenn Sie eine Anfrage erfüllen,Ihr Ruf wird sich wieder aufbauen, was zu mehr Möglichkeiten und besseren Beziehungen zu Ihren Mitmenschen führen wird.

8. Ihre Gesundheit gefährden

Zu den Auswirkungen des Aufschubs zählen psychische Gesundheitsprobleme wie Stress und Angstzustände, die wiederum mit gesundheitlichen Problemen verbunden sind. Wenn Ihr Aufschub zu Gefühlen von führt Depression Dies wirkt sich auf andere Bereiche Ihres Lebens aus.

Wenn Sie zu viel mit etwas zögern, wird es Sie höchstwahrscheinlich belasten und Angst verursachen, insbesondere wenn andere Personen oder Dinge involviert sind, und all dies kann zu schlechten gesundheitlichen Ergebnissen führen.

Eine andere Möglichkeit, wie sich ein Aufschub kurzfristig auf Ihre Gesundheit auswirken kann, besteht darin, dass Sie Kontrolluntersuchungen immer wieder verschieben und Termine oder Dinge, die Sie tun müssen, wie z. B. Sport, verschieben. Das Problem wird nur noch schlimmer und die Folgen schlimmer.

Letzte Gedanken

Die Auswirkungen des Aufschubs scheinen auf den ersten Blick nicht allzu schlimm zu sein, aber im Laufe der Zeit können sich diese Auswirkungen verstärken und zu Stress, Angstzuständen, zerbrochenen Träumen und geringem Selbstwertgefühl führenEntwicklung von Zeitmanagementtechniken, die Ihnen helfen, damit umzugehen, wenn es erscheint.

In einer Studie zu Aufschubinterventionen stellten Forscher fest, dass kognitive Verhaltenstherapie deutlich geringerer Aufschub und darüber hinaus „stärkerer Aufschub stärker als bei den anderen Arten von Interventionen“ [2] . Wenn Sie weiterhin mit Aufschub zu kämpfen haben, ist eine kognitive Verhaltenstherapie möglicherweise eine gute Option.

Sie können sich auch dieses Video ansehen, um Ihre Einstellung zum Aufschieben zu ändern :

Mehr zur Überwindung der Auswirkungen des Aufschubs

Ausgewählter Bildnachweis : NordWood Themes über unsplash.com

Referenz

Weiter lesen