Werbung
Werbung

Veröffentlicht am 29. März 2021

Reaktiv gegen Proaktiv: Wie man proaktiv und nicht reaktiv ist

Damit wir wissen, wie man proaktiv und nicht reaktiv ist, müssen wir zuerst wissen, was diese Begriffe bedeuten. Wenn wir auf Probleme reagieren, reagieren wir auf frühere Ereignisse, anstatt zu versuchen, zukünftige zu antizipieren. Wenn wir uns entscheiden, proaktiv zu seinWir entscheiden uns, auf eine Situation zu reagieren, bevor diese Situation zu einer Krise wird. [1] Manager müssen, wie ich gerne sagen möchte, „strategisch proaktiv“ sein, damit sie ihre reguläre tägliche Arbeit erledigen können und dennoch Zeit für Verbesserungsbemühungen haben.

Wie genau können Sie proaktiver und nicht reaktiver werden, um ein besserer, durchdachterer Innovationsführer zu werden? Die gute Nachricht ist, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, eine proaktive Führung zu entwickeln.

In diesem Artikel erfahren Sie, warum Sie langfristig denken, versuchen sollten, andere zu verstehen, Organisationsfähigkeiten zu entwickeln, 80/20 anzustreben, offen für Ideen zu sein und ein ruhiges Auftreten zu zeigen, das Sie als Führungskraft auszeichnetsind hervorragende Möglichkeiten, um Ihrem Team Proaktivität zu zeigen. [2] [3]

Warum sollten Sie proaktiv und nicht reaktiv sein?

Bevor ich näher auf die Proaktivität eingehe, möchte ich sagen, dass jede Person eine bessere Führungskraft sein kann, wenn sie proaktiver ist. [4] Es ist schwierig, Fehler zu machen, wenn die Vorplanung, die Entwicklung von Fähigkeiten zur Problemlösung und zum Zuhören sowie der Kontakt zu Ihrem Team zur Gewohnheit für Sie werden. Eine proaktive kontinuierliche Verbesserung der Führung ist für uns alle notwendig, zu erwarten und von Vorteil.

Dwight Eisenhower hat einmal gesagt

„Bei der Vorbereitung auf den Kampf habe ich immer festgestellt, dass Pläne nutzlos sind, aber Planung ist unverzichtbar.“

Eine Bedingung für die Planung ist proaktiv.

Werbung

In einfachen Worten große Führer sind proaktiv. Mittelmäßige reagieren nur. Anstatt auf Ereignisse zu warten und eine Krise unvorbereitet zu bewältigen, sollten Sie von Anfang an eine strategische Planung durchführen, um Probleme zu antizipieren und Lösungen zu finden.

Eine proaktive Führungskraft zu sein, muss Ihre einzige Wahl in der Führung sein, wenn Sie Ihre Karriere im Geschäftsleben vorantreiben möchten.

6 strategische Möglichkeiten, proaktiver und nicht reaktiver zu sein

Um eine proaktivere Führungskraft zu sein, müssen Sie sich auf die Vorabplanung einlassen und versuchen, Ereignisse zu antizipieren. Probieren Sie die folgenden Aktivitäten aus, passen Sie sie an Ihren Tätigkeitsbereich an und testen Sie, ob sie Ihre Position als Führungskraft verbessern.

Die folgenden Übungen sind hervorragend, um Sie zu einem proaktiveren und nicht reaktiven Führer zu machen.

1. Langfristig denken

Sie müssen zuerst verstehen, dass kurzfristiges Denken der Idee einer proaktiven Führung entgegensteht, weil dies heute der Fall ist. kurzfristige Ziele sollte zu einem bestimmten Zeitpunkt bereits das langfristige Ziel von gestern gewesen sein. Reaktive Führungskräfte sehen oft nicht das Gesamtbild, das eines der Kernelemente proaktiver Führung ist.

Erfolgreiche Führungskräfte verstehen den Wert von langfristiges Denken und vermeiden Sie die Köder kurzfristiger Renditen. Ingvar Kamprad, schwedischer Milliardär und Gründer von IKEA, sagte einmal [5]

„Ich habe entschieden, dass der Aktienmarkt keine Option für IKEA ist. Ich wusste, dass nur eine langfristige Perspektive unsere Wachstumspläne sichern kann, und ich wollte nicht, dass IKEA von Finanzinstituten abhängig wird.“

Haben Sie sich in letzter Zeit mit langfristigem Denken beschäftigt? Ich hoffe es. Langfristiges Denken hat IKEA geholfen, ein Unternehmensriese zu sein. Es kann Ihnen helfen, ein Riesenführer zu sein! Wenn kein sofortiger Notfall eintritt, bemühen Sie sich, langfristig zu denken.Begriff, ein proaktiver statt eines reaktiven Führers zu werden.

2. Versuchen Sie, andere zu verstehen

Um ein proaktiver Führer zu sein, müssen Sie versuchen, andere zu verstehen. Denken Sie daran: „Führung ist Einfluss“, wie Maxwell eloquent sagte. [6] Wenn Sie versuchen, die Mitglieder Ihres Teams zu verstehen - ihre Vorlieben, Herausforderungen, Bestrebungen und Frustrationen -, erhalten Sie wichtige Erkenntnisse darüber, wie Sie sie angemessen beeinflussen können. Ohne die Fähigkeit, andere zu verstehen, ist es unmöglich zu führen, weil Führung es istin einer Gruppenaktivität angewendet.

Be mitfühlend , loyal und voller Integrität, da diese Attribute Ihnen helfen, Ihrem Team zu zeigen, dass Sie verpflichtet sind, sie zu verstehen. Denken Sie daran, dass eine Ihrer Hauptaufgaben als proaktiver Leiter darin besteht, vertrauenswürdig zu sein. Versuchen Sie, andere zu verstehen! Es wird helfenSie bauen Vertrauen in Ihr Team auf.

Als Abteilungsleiter eines historisch schwarzen Colleges und einer Universität HBCU, ohne Afroamerikaner zu sein, verlasse ich mich darauf, zuerst andere zu verstehen, bevor ich überhaupt versuche, eine Vorgehensweise vorzuschlagen. Verständnis ist der Schlüssel für meine Arbeit.Ich brauche den Einfluss, um die Einheit voranzubringen. Meine Vision, mein Team zu verstehen, wird zu einer Strategie für ein späteres Buy-out in meiner langfristigen Strategie.

3. Organisatorische Fähigkeiten entwickeln

Proaktive Führungskräfte haben keine Zeit, um auf die Umwelt zu reagieren, da Zeit für sie von entscheidender Bedeutung ist. Daher ist Zeitverschwendung für sie keine Option.

Verschwenden Sie keine Zeit, entwickeln Sie organisatorische Fähigkeiten, zielen Sie hoch und denken Sie langfristig. In a vorheriger Artikel Ich erklärte, dass „Hoch zielen fast immer gleichbedeutend mit langfristigem Zielen ist.“ Sagen wir es noch einmal: „Langfristiges Hochzielen kann nicht ohne organisatorische Fähigkeiten erreicht werden, da proaktiv organisierte Führungskräfte wie Sie und ich dies häufig überprüfenauf ihre langfristigen Ziele und täglichen Bedürfnisse. ”

Stellen Sie sicher, dass Ihre Dateien organisiert sind, eine Agenda mit Fristen haben, Ihre Termine effizient verwalten, lernen, Aufgaben zu delegieren und angemessen Entscheidungen zu treffen. Sie benötigen diese organisatorischen Attribute, wenn Sie eine proaktive Führungskraft sein möchten.

Werbung

4. 80/20 anstreben

Das Verständnis von Eisenhowers Box, dem Produktivitätswerkzeug des ehemaligen Präsidenten Eisenhower, kann eine große Hilfe für Sie sein, um das besser zu verstehen. 80/20-Regel . [7] Er sagte einmal:

„Ich habe zwei Arten von Problemen, das dringende und das wichtige. Die dringenden sind nicht wichtig und die wichtigen sind niemals dringend.“

Eisenhower war eindeutig der Ansicht, dass Dringlichkeit und Wichtigkeit nicht dasselbe sind. Gut gesagt! Proaktive Führungskräfte verstehen, dass Teamverbesserungen zwar wichtig sind 20% der Zeit, der Schwerpunkt jedoch auf Ihrer regulären Arbeit liegen sollte 80% der Zeit weil wir oft unsere beste Arbeit nicht bei dringenden, sondern bei wichtigen Aufgaben leisten.

Führungskräfte, die mehr Zeit zum Nachdenken und Planen haben, führen Aufgaben effektiver aus. Streben Sie einen Zeitraum von 80 × 20 an.

5. Seien Sie offen für Ideen

Mir wurde einmal von einem engen Freund gesagt, dass Menschen Enzyklopädien leben. Dieser Gedanke ließ mich erkennen, dass jeder etwas Interessantes zu teilen hat. Ed Krok glaubt das auch : [8]

„Unsere Mitarbeiter sind oft unsere beste Informationsquelle.“

Ich stimme ihm in dieser Behauptung voll und ganz zu. Ein proaktiver Leiter nutzt die von seinen Mitarbeitern geteilten Informationen. Das muss ich mit Sicherheit tun, muss ich hinzufügen.

Werbung

Wie das alte Sprichwort sagt: "Zwei Köpfe sind besser als einer."

In seinem Buch Zweierpotenzen: Die Essenz der Innovation in kreativen Paaren finden , Joshua Wolf Shenk schreibt darüber, wie offen John Lennon und Paul McCartney für Ideen waren. Einer komponierte und schrieb etwas und der andere ergänzte das Geschriebene und umgekehrt. Diese Genies der Musik verstehen eindeutig die MachtOffen für Ideen zu sein. Proaktive Führungskräfte üben genau das, um zukünftige Ereignisse strategisch zu planen.

6. Haben Sie ein ruhiges Verhalten

Proaktive Führungskräfte schreien andere nicht an, weil sie verstehen, wie wichtig es ist, keine emotionalen Entscheidungen zu treffen. Sie ziehen es vor, objektive Entscheidungen zu treffen, die im Voraus geplant werden, indem sie Elemente von verwenden. strategisches Denken . Wie Miki Markovich sagt, [9]

„Proaktive Führungskräfte sind mitfühlend, loyal, integer, unkompliziert, ruhig, direkt, fair, höflich, hoffnungsvoll und nachdenklich.“

Ein reaktiver Anführer reagiert auf unmittelbare Reize und hat möglicherweise die Angewohnheit, sich schlecht zu verhalten und schreiendes Verhalten zu einem vorhersehbaren Ereignis zu machen. Seien Sie nicht wie sie. Wagen Sie es, anders zu sein und sich darauf zu konzentrieren, andere zu inspirieren, indem Sie ruhig und kontrolliert sind. Ihr TeamIch werde diese Geste zu schätzen wissen und Ihr Einfluss wird zunehmen.

Letzte Gedanken

Es lohnt sich, ein proaktiver Führer zu sein, anstatt ein reaktiver zu sein. Reaktive Führer denken kurzfristig und wenden selten ihre 80 × 20-Regel an - das ist ein Fehler und wurzelt in kleinem Denken.

Groß ist gut. Gehen Sie groß oder gehen Sie größer! In diesem Artikel habe ich sechs Möglichkeiten vorgestellt, wie Sie als Führungskraft proaktiver sein können. Nutzen Sie sie. Sie werden nicht enttäuscht sein, glauben Sie mir.

Werbung

Ausgewählter Bildnachweis : Mimi Thian über unsplash.com

Referenz

Mehr von diesem Autor

Dr. Luis C. Almeida

Abteilungsleiter

Reaktiv gegen Proaktiv: Wie man proaktiv und nicht reaktiv ist 3 Möglichkeiten, Ihr Unterbewusstsein neu zu programmieren, um Ihre Ziele zu erreichen 6 strategische Wege, um hoch zu zielen und Ihre Ziele zu erreichen Was Führungskräfte aus den 14 Führungsprinzipien von Amazon lernen können 6 eindeutige Merkmale einer authentischen Führung

Trending in Success Mindset

1 Reaktiv gegen Proaktiv: Wie man proaktiv und nicht reaktiv ist 2 10 Möglichkeiten, Ihre Komfortzone zu verlassen und Ihre Angst zu überwinden 3 13 wesentliche persönliche Eigenschaften für ein erfolgreiches Leben 4 10 Gründe, warum manche Menschen niemals Erfolg haben werden 5 Wie man Selbstdisziplin zu Excel im Leben aufbaut

Weiter lesen

Werbung
Werbung
Werbung

Zuletzt aktualisiert am 2. März 2021

10 Möglichkeiten, Ihre Komfortzone zu verlassen und Ihre Angst zu überwinden

Die Fähigkeit, Risiken einzugehen, indem Sie Ihre Komfortzone verlassen, ist der wichtigste Weg, auf dem wir wachsen. Wir haben jedoch oft Angst, diesen ersten Schritt zu tun.

In Wahrheit geht es in Komfortzonen nicht wirklich um Komfort. es geht um Angst . Brechen Sie die Ketten der Angst, um nach draußen zu gelangen. Sobald Sie dies tun, werden Sie lernen, den Prozess des Eingehens von Risiken und des Wachstums im Prozess zu genießen.

Hier sind 10 Möglichkeiten, wie Sie Ihre Komfortzone verlassen und dem Erfolg näher kommen können.

1. Achten Sie darauf, was sich außerhalb Ihrer Komfortzone befindet.

Was sind die Dinge, von denen Sie glauben, dass sie es wert sind, getan zu werden, aber Sie haben Angst, sich selbst zu tun, weil Sie möglicherweise enttäuscht oder gescheitert sind?

Zeichnen Sie einen Kreis und schreiben Sie diese Dinge außerhalb des Kreises auf. Mit diesem Vorgang können Sie nicht nur Ihre Beschwerden, sondern auch Ihre Bequemlichkeiten eindeutig identifizieren. Schreiben Sie identifizierte Bequemlichkeiten innerhalb des Kreises auf.

2. Machen Sie sich klar, was Sie überwinden möchten

Nehmen Sie die Liste der Beschwerden und gehen Sie tiefer. Denken Sie daran, dass die primäre Emotion, die Sie zu überwinden versuchen, Angst ist.

Werbung

Wie trifft diese Angst auf jede Situation zu? Seien Sie sehr spezifisch.

Haben Sie Angst, auf Menschen zuzugehen und sich in sozialen Situationen vorzustellen? Warum? Liegt es daran, dass Sie sich über den Klang Ihrer Stimme nicht sicher sind? Sind Sie sich über Ihr Aussehen unsicher? Oder haben Sie Angst, ignoriert zu werden?

3. Machen Sie es sich mit Beschwerden bequem

Eine Möglichkeit, aus Ihrer Komfortzone herauszukommen, besteht darin, sie buchstäblich zu erweitern. Machen Sie es sich zum Ziel, nicht vor Unbehagen davonzulaufen.

Bleiben wir beim Thema Treffen mit Menschen in sozialen Umgebungen. Wenn Sie sich in Panik fühlen, wenn Sie mit jemandem sprechen, den Sie gerade kennengelernt haben, versuchen Sie, etwas länger dabei zu bleiben, als Sie es normalerweise tun würden, bevor Sie sich zurückziehen, um sich zu tröstenBleib lange genug und übe oft genug, es wird weniger unangenehm.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen sollen : Wie Sie Ihren Widerstand gegen Veränderungen für ein besseres Selbst überwinden können

4. Siehe Versagen als Lehrer

Viele von uns haben solche Angst vor dem Scheitern, dass wir lieber nichts tun würden, als auf unsere Träume zu schießen.

Werbung

Fangen Sie an, Misserfolge als Lehrer zu behandeln. Was haben Sie aus dieser Erfahrung gelernt? Wie können Sie diese Lektion zu Ihrem nächsten Abenteuer mitnehmen, um Ihre Erfolgschancen zu erhöhen?

Viele sehr erfolgreiche Menschen haben viele Male versagt, bevor sie Erfolg hatten. Schauen Sie sich diese an. 10 berühmte Misserfolge bei Erfolgsgeschichten, die Sie dazu inspirieren werden, weiterzumachen.

Auch greifen Der kinderleichte Leitfaden zum Erreichen Ihrer Ziele in diesem Jahr . Es ist eine kostenlose Anleitung, die Ihnen helfen kann, aus Ihren Fehlern und Misserfolgen in der Vergangenheit zu lernen, damit Sie Ihr Ziel erreichen können. kostenlose Anleitung hier .

5. Machen Sie kleine Schritte

Versuchen Sie nicht, außerhalb Ihrer Komfortzone zu springen, da Sie wahrscheinlich überfordert sind und sofort wieder hineinspringen.

Machen Sie kleine Schritte in Richtung der Angst, die Sie überwinden möchten. Wenn Sie öffentlich sprechen möchten, nutzen Sie zunächst jede Gelegenheit, um mit kleinen Gruppen von Menschen zu sprechen. Sie können sogar mit Familie und Freunden üben.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit kleinen Schritten beginnen können : Das Geheimnis Nummer eins für den Erfolg des Lebens: Baby Steps

Werbung

6. Mit Risikoträgern abhängen

Es gibt keinen Ersatz für diesen Schritt. Wenn Sie in etwas besser werden möchten, müssen Sie mit den Leuten rumhängen, die das tun, was Sie tun möchten, und sie emulieren. Fast zwangsläufig wird ihr Einfluss einen Einfluss habenAuswirkungen auf Ihr Verhalten.

Hier sind 8 Gründe, warum Risikoträger eher erfolgreich sind .

7. Seien Sie ehrlich mit sich selbst, wenn Sie versuchen, Ausreden zu machen

Sag nicht "Oh, ich habe gerade keine Zeit dafür." Seien Sie stattdessen ehrlich und sagen Sie "Ich habe Angst, dies zu tun."

Machen Sie keine Ausreden, seien Sie einfach ehrlich. Sie sind an einem besseren Ort, um sich dem zu stellen, was Sie wirklich stört, und erhöhen Sie Ihre Chance, vorwärts zu kommen.

8. Identifizieren Sie, wie Sie von einem Ausstieg profitieren

Was bewirkt die Fähigkeit, öffentlich zu sprechen, für Ihr persönliches und berufliches Wachstum? Denken Sie an diese potenziellen Vorteile als Motivation, um die Angst durchzusetzen.

9. Nehmen Sie sich nicht zu ernst

Lernen Sie, über sich selbst zu lachen, wenn Sie Fehler machen. Das Eingehen von Risiken führt unweigerlich zu Fehlern und Rückschlägen, die Sie manchmal für andere dumm aussehen lassen. Seien Sie glücklich, mit den Schlägen zu rollen, wenn andere sich lustig machen.

Werbung

Wenn Sie noch nicht überzeugt sind, sehen Sie sich diese an 6 Gründe, das Leben nicht so ernst zu nehmen .

10. Konzentrieren Sie sich auf den Spaß

Genießen Sie den Prozess, Ihre sicheren Grenzen zu überschreiten. Genießen Sie den Spaß, Dinge über sich selbst zu entdecken, die Sie vorher vielleicht nicht bemerkt haben.

Letzte Gedanken

Es wird auf den ersten Blick sehr beängstigend erscheinen, aus Ihrer Komfortzone herauszukommen. Aber wie gesagt, Sie müssen nicht sofort aus Ihrer Komfortzone springen, Sie können schrittweise kleine Schritte unternehmen.

Wenn Sie langsam an Ihrer Komfortzone vorbeischieben, werden Sie sich bei den neuen Dingen, die Ihnen so gefährlich erschienen, immer wohler fühlen.

Machen Sie den ersten Schritt und ich bin sicher, Sie werden es schaffen!

Weitere Tipps, wie Sie Ihrer Angst begegnen können

Ausgewählter Bildnachweis : Unsplash über unsplash.com

Weiter lesen