Werbung
Werbung

Zuletzt aktualisiert am 12. Januar 2021

Möchten Sie wissen, was Sie wirklich motiviert und wie Sie immer motiviert bleiben?

Wann wollten Sie das letzte Mal etwas sehr Schlechtes? Können Sie sich vorstellen, was Sie dazu bewogen hat, dieses Verlangen zu wollen? Und wenn Sie es schließlich erreicht haben, was waren Ihre Motive dahinter?

Wenn es darum geht, etwas zu verfolgen, das Sie wollen, sei es ein Traumjob, das Auto oder Haus, das Sie sich gewünscht haben, oder sogar die Liebe Ihres Lebens, gibt es viele Kräfte, die Sie zu diesem Wunsch anziehenGehen Sie in die Vergangenheit und denken Sie an das letzte Mal, als Sie etwas gejagt haben, das Sie schließlich bekommen haben, und denken Sie darüber nach, was Sie durchgemacht haben, um es zu bekommen. Was hat Sie dazu gedrängt, es zu bekommen?

Was ist die Kraft hinter Ihren Wünschen?

Wenn Sie auf Ihre Reise zu diesem Erfolg zurückblicken würden, würden Sie wahrscheinlich feststellen, dass das Herzstück Ihrer Motivation darin bestand, eine bestimmte zu haben. Zweck . Dies ist der wichtigste treibende Faktor, der Sie motiviert, hart zu arbeiten oder nach Lösungen und Wegen zu suchen, um Ihren endgültigen Wunsch zu erfüllen.

Es ist wichtig, einen Zweck oder ein Ziel zu haben, denn sobald Sie dieses sinnvolle Ziel haben, entsteht eine Kraft, die entweder drückt Sie leiten weiter oder zieht Sie darauf zu. Dieses Drücken und Ziehen ist die grundlegende treibende Kraft hinter jeder Art von Motivation. Die Motivation kann in zwei Arten unterteilt werden : intrinsische und extrinsische Motivation. Wenn Sie diese beiden Motivationsarten verstehen, haben Sie eine bessere Kontrolle über Ihre Selbstmotivation.

Was ist extrinsische Motivation?

Schauen wir uns das an extrinsische Motivation erstens. Dies tritt auf, wenn wir motiviert sind, ein Verhalten auszuführen oder eine Aktivität auszuführen, um eine Belohnung zu erhalten oder eine Bestrafung zu vermeiden. Beispiele für diese Art von Motivation sind Überstunden an einem Projekt, weil Sie eine Genehmigung von Ihrem Chef wünschenoder pünktlich zur Arbeit zu kommen, um nicht von Ihrem Chef gerügt zu werden. Ein extrinsischer Motivator könnte auch an einem Wettbewerb teilnehmen, um einen Geldpreis oder eine Auszeichnung zu gewinnen.

Werbung

In jedem dieser Beispiele wird das Verhalten durch den Wunsch motiviert, Verstärkung eine Belohnung oder vermeiden ein nachteiliges Ergebnis. Es ist üblich, dass sich Einzelpersonen auf ein Verhalten einlassen, nicht weil sie es genießen oder als befriedigend empfinden, sondern um etwas zurückzubekommen oder etwas Unangenehmes zu vermeiden. Diese Art von Motivation beruht auf einem externer Faktor.

Was ist intrinsische Motivation?

Jetzt andererseits intrinsische Motivation beinhaltet ein Verhalten, weil es ist persönlich belohnend . In diesem Fall machen Sie jetzt eine Aktivität für sich selbst und nicht für den Wunsch nach einer externen Belohnung oder einem externen Faktor. Dies könnte also der Wunsch sein, Ihre Lieblingslieder auf der Gitarre zu spielen oder eine Komödie im zu sehenKino.

Diese Verhaltensweisen sind durch inneres Verlangen motiviert. Mit anderen Worten: das Verhalten selbst ist die Belohnung und muss nicht von einer externen Quelle geliefert werden. Eigenmotivation entsteht, wenn wir ohne offensichtliche externe Belohnungen handeln. Wir genießen einfach eine Aktivität oder sehen sie als Gelegenheit, unsere Potenziale zu erforschen, zu lernen und zu verwirklichen.

Wann haben Sie das letzte Mal etwas getan, um die Aktivität selbst zu genießen?

Was ist der Unterschied zwischen intrinsischer und extrinsischer Motivation?

Der Hauptunterschied zwischen extrinsischer und intrinsischer Motivation besteht darin, dass die extrinsische Motivation auf einer externen Belohnung oder Strafe beruht, während die intrinsische Motivation das Verhalten selbst belohntsie extrinsisch oder intrinsisch motiviert?

Werbung

Der Grund, warum viele keinen nachhaltigen Antrieb finden, liegt darin, dass sie stark auf externe Motivation angewiesen sind. Wenn Sie eine langfristige und nachhaltige Motivation haben möchten, brauchen Sie wirklich mehr davon, um von der intrinsischen Motivation angetrieben zu werden. Warum ist das so?

Die Antwort ist einfach. Die extrinsische Motivation beruht auf externen Belohnungen oder Strafen. Sobald diese Belohnung oder Strafe weg ist, verschwindet diese Motivationsquelle. Außerdem sind externe Belohnungen oder Strafen immer begrenzt und Sie haben normalerweise keine Kontrolle darüberSie.

Andererseits mit intrinsischer Motivation - die Aktivität selbst ist bereits die Belohnung . Daher kann die Versorgung mit „Motivationskraftstoff“ bei richtiger Pflege praktisch unbegrenzt sein.

Wie maximiere ich die intrinsische Motivation?

Nachdem Sie nun die Bedeutung der intrinsischen Motivation kennen, besteht der nächste Schritt darin, sie zu maximieren und nachhaltig zu gestalten. Wie ich bereits erwähnt habe, ist die intrinsische Motivation der Schlüssel zu langfristigen, nachhaltigen Zielennicht genug. Um das Beste daraus zu machen, muss man pflegen Ihre intrinsische Motivation.

Dies ist wichtig, da die intrinsische Motivation zu sinkenden Erträgen führen kann. Sie haben beispielsweise Durst, das Wetter ist warm und möchten wirklich nur eine Dose Cola trinken. Es wäre großartig, wenn Sie eine haben könntenCola in der Hand. Sobald Sie es haben, ist es so befriedigend, es zu trinken. Aber stellen Sie sich vor, ich gebe Ihnen eine zweite Dose, dann eine dritte Dose und wie wäre es mit einer vierten? Ihre Zufriedenheit wird irgendwann abnehmen und Sie könnten es sogar satt habenDieses Gesetz der sinkenden Rendite tritt also überall auf, auch für unsere intrinsische Motivation.

Werbung

Wie können Sie die intrinsische Motivation steigern?

Bevor Sie beginnen können, Ihre intrinsische Motivation zu fördern, sollten Sie die Faktoren kennen, die die intrinsische Motivation ausmachen. Dadurch können Sie Ihre intrinsische Motivation besser verbessern.

1. Herausforderung

Der erste Faktor ist Herausforderung. Es ist wichtig, eine Herausforderung in Ihren Zielen zu setzen. Dann wird der Prozess des Erreichens dieses Ziels als möglich, aber nicht unbedingt sicher angesehen. Auf diese Weise erhöht sich Ihr Selbstwertgefühl direkt, wenn Sie schließlich jedes Hindernis überwinden, um dieses Ziel zu erreichen.

2. Neugier

Der zweite Faktor zur Maximierung der intrinsischen Motivation ist Neugier. Dies ist der Fall, wenn etwas in der physischen Umgebung Ihre Aufmerksamkeit erregt sensorische Neugier oder wenn die Aktivität Sie dazu anregt, mehr zu lernen kognitive Neugier.

3. Steuerung

Der dritte Faktor ist Kontrolle. Dies ist die Fähigkeit, mehr Kontrolle über sich selbst und / oder Ihre Umgebung zu haben, damit Sie bestimmen können, was Sie verfolgen.

4. Zusammenarbeit und Wettbewerb

Schließlich haben wir Zusammenarbeit und Wettbewerb. Dies ist die Befriedigung, die Sie erhalten, wenn Sie anderen helfen oder ein gemeinsames Ziel durch gegenseitige Unterstützung und Kameradschaft verfolgen.

Werbung

Es könnte auch die Aufregung und Befriedigung sein, wenn Sie Ihre Fähigkeiten und Leistungen gegen andere einsetzen und sie als Maßstab verwenden, um Ihren eigenen Fortschritt voranzutreiben.

Pflegen Sie Ihre intrinsische Motivation

Nachdem Sie nun die Hauptfaktoren kennen, die zur intrinsischen Motivation beitragen, können Sie sich darauf konzentrieren, jeden Faktor zu fördern, um Ihre intrinsische Motivation zu verbessern. Wie können Sie jeden Faktor maximieren, um Ihre intrinsische Motivation zu steigern, wenn Sie etwas verfolgen?

Sobald Sie Ihre intrinsische Motivation gefördert haben, werden Sie sich weniger auf extrinsische Motivationen verlassen und feststellen, dass Ihre Ausdauer und Ihr Drang, etwas zu erreichen, viel besser werden.

Sie werden auch mehr Autonomie und Unabhängigkeit finden, wenn Sie wissen, dass Sie sich nicht auf externe Quellen verlassen müssen, um Anerkennung, Anerkennung oder Belohnungen zu erhalten. Dies an sich wird bereits sehr befriedigend sein.

Das Anwenden einer der 7 in diesem Artikel behandelten Eckpfeilerfähigkeiten kann bereits einen Unterschied in Ihrem Leben bewirken. Stellen Sie sich vor, Sie lernen alle Fähigkeiten, um Ihr bestes Leben zu führen! Wie Sie sie alle lernen? Wir haben die Lösung bei Lifehack- Weitere Informationen zu unserer Lösung finden Sie hier !

Ausgewählter Bildnachweis : https://unsplash.com/photos/B-EKZBoxKhY über unsplash.com

Mehr von diesem Autor

Leon Ho

Gründer und CEO von Lifehack

So wenden Sie die Lernphasen an mit kostenlosem Arbeitsblatt Was ist ein Strömungszustand und wie wird er für die Produktivität erreicht? Verwendung von Zielen und Träumen, um persönlichen Erfolg zu erzielen 35 Top-Produktivitäts-Apps für iPhone 2021 aktualisiert Wie der Fließzustand Ihnen hilft, produktiv und konzentriert zu bleiben

Tendenz, motiviert zu bleiben

1 So bringen Sie Ihr Leben wieder in Schwung, wenn die Dinge außer Kontrolle geraten 2 30 inspirierendste Zitate aller Zeiten 3 25 einfache Dinge, die Sie tun können, um sich inspirieren zu lassen 4 8 Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie sich überfordert fühlen 5 10 Motivations-Apps für den Start in den Tag

Weiter lesen

Werbung
Werbung
Werbung

Zuletzt aktualisiert am 10. März 2021

So bringen Sie Ihr Leben wieder in Schwung, wenn die Dinge außer Kontrolle geraten

Fragen Sie sich, wie Sie Ihr Leben wieder in Schwung bringen können? Zuerst müssen Sie sich folgende Frage stellen: Was ist Kontrolle und wie sieht sie für Sie aus?

Bedeutet dies, dass Sie die richtige Balance zwischen Ihrem persönlichen und beruflichen Leben haben, oder geht es eher darum, die Fähigkeit zu haben, schnelle Entscheidungen zu treffen? Die Kontrolle wird von jeder Person anders definiert, und hin und wieder lassen wir diese Kontrolle ausunserer Hände.

Sobald diese Steuerung verrutscht ist, haben wir zwei Möglichkeiten: um sie zu ergreifen, oder ganz loslassen, was dann zu einem Dominoeffekt führt.

Nehmen Sie Tom als Beispiel für den Dominoeffekt.

Tom hat einen tollen Job und geht regelmäßig ins Fitnessstudio. Er isst ziemlich ausgewogene Mahlzeiten und obwohl er sich nicht streng ernährt, ist er sich bewusst, was in seinen Körper fließt. Er hat eine liebevolle Frau zu Hause undhat Fotografie auch als Hobby außerhalb seiner Arbeit aufgenommen, weil sein Hobby ihn glücklich macht.

Jetzt hat Tom kürzlich ein Projekt bei der Arbeit geworfen, und es hat ihn gestresst. Er hat sein Mittagessen an seinem Schreibtisch eingenommen, und es ist normalerweise alles, was unterwegs ist. Er hat sich in seinen sozialen Kreisen abgemeldet.Er hat sein Jubiläumsessen mit seiner Frau verschoben und ist nicht mehr ins Fitnessstudio gegangen. Er sagt sich: „Ich werde es wieder gut machen, wenn das erledigt ist“ und konzentriert sich weiterhin ausschließlich auf das vorliegende Projekt.

Monate später hat Tom sein Projekt abgeschlossen und erhält eine wohlverdiente Auszeichnung für seine harte Arbeit. Obwohl Tom sich vollendet fühlt, fühlt er sich getrennt. Seine sozialen Kreise haben ein Treffen ohne ihn geplant, er hat mehrere Pfund vor Vernachlässigung gepacktseine Ernährung und das Fitnessstudio, und obwohl er das Jubiläumsessen mit seiner Frau zusammenstellt, scheint sie nicht mehr wirklich interessiert zu sein.

Die Moral dieser Geschichte ist, dass sich die Dinge normalerweise außer Kontrolle fühlen, wenn wir anfangen, die Dinge und Menschen, die für uns wichtig sind, zu vernachlässigen oder zu ignorieren, auch wenn sie nur vorübergehend sind. In diesen Zeiten fragen Sie sich vielleicht, wie ich mein Leben bekommen kannwieder auf dem richtigen Weg. Es geht auch darum, das zu verstehen. Sobald Sie eine Sache abrutschen lassen, wird es einfacher, andere Dinge loszulassen, was dazu führt, dass Sie sich aus dem Gleichgewicht geraten. .

Werbung

In diesem Fall können Sie einige Maßnahmen ergreifen, um wieder auf Kurs zu kommen, schlechte Gewohnheiten zu beseitigen und Ihr Leben zu leben.

1. Führen Sie ein Lebensaudit durch

Lebensprüfungen helfen Ihnen dabei, verschiedene Bereiche Ihres Lebens zu berücksichtigen - Karriere, intime Beziehungen, familiäre Beziehungen, emotionales Wohlbefinden, Gesundheit, Finanzen, Spiritualität und Kreativität. Wenn es darum geht, Ihr Leben wieder in Schwung zu bringenTrack, es ist am besten zu beurteilen, wo Sie sich in diesem Moment befinden .

Es gibt viele Versionen des Lebensaudits [1] und es geht darum, eine Methode zu finden, die für Sie funktioniert. Einige bevorzugen es möglicherweise, an einem Diagramm zu arbeiten, das ähnlich genannt wird. das Rad des Lebens [2] andere antworten lieber a Liste der Fragen stattdessen. Und hier bei Lifehack können Sie die nehmen Lebensbewertung kostenlos und verstehe mehr über dein Leben. Nehmen Sie jetzt die Bewertung vor und es gibt Ihnen mehr Klarheit über die Skalen.

    Wenn sich die Dinge außer Kontrolle geraten, ist dies normalerweise ein Zeichen aus dem Universum, dass Sie bei sich selbst einchecken müssen, um wieder auf Kurs zu kommen. Manchmal, wenn das Leben überhand nimmt und die Geschäftigkeit einsetzt, vernachlässigen wir das Wichtigeund lebenswichtige Bereiche, die dazu führen, dass wir unsere Gesundheit opfern und unsere Zeit und Energie in Beziehungen und Dingen überkompensieren, die uns nicht dienen.

    Der erste Schritt besteht darin, einzuchecken und zu sehen, wie glücklich Sie in diesen wichtigen Lebensbereichen sind, wenn Sie lernen möchten, wie Sie Ihr Leben wieder in Schwung bringen können. Erfolgreiche Menschen sind diejenigen, die ehrlich zu sich selbst sein können, in welchen Bereichen ihres Lebensbrauche die meiste Arbeit.

    2. Gewinnen Sie Ihr Vertrauen zurück

    Vertrauen ist die Wurzel dafür, wie Sie jeden Tag und langfristig auftauchen. Auftauchen ist mehr als aufstehen und zur Arbeit gehen; es geht darum, mit einer Absicht für den Tag aufzutauchen.

    Wenn die Dinge außer Kontrolle geraten, liegt es daran, dass Ihnen körperliche und geistige Klarheit fehlt. Obwohl Vertrauen ein immaterielles Element zu sein scheint, ist es weitaus greifbarer als Sie denken.

    Werbung

    Denken Sie darüber nach was gibt Ihnen Vertrauen, und finden Sie Dinge, die damit korrelieren. Wenn es sich gut für Ihren Körper anfühlt, verpflichten Sie sich zur Fitness. Wenn es Wissen ist, lernen Sie von denen, die Sie bewundern, oder wenden Sie sich an einen Mentor, mit dem Sie gerne zusammenarbeiten würden.

    Sobald Sie die Kontrolle darüber haben, wie Sie jeden Tag auftauchen, werden Sie in den anderen Bereichen Ihres Lebens mehr Kontrolle spüren.

    3. Brain Dump durchführen

    Im Durchschnitt haben wir 50.000 bis 70.000 Gedanken pro Tag. [3] Obwohl es unmöglich ist, jeden einzelnen Gedanken, der uns in den Sinn kommt, im Auge zu behalten, gibt es immer noch eine unkontrollierbare Liste, die in unser Bewusstsein fließt und die Sie stören kann, wenn Sie wissen möchten, wie Sie wieder auf die Spur kommen können.

    Einige dieser Gedanken lösen Inspiration oder Aufregung aus, während andere Stress oder das Gefühl der Überforderung auslösen können, was Ihr Leben wieder in Schwung bringen kann. Schließlich erscheint eine lange Liste, einschließlich der Dinge, die zu tun sind.tägliche Aufgaben, Besorgungen, zu sehende Personen, Projektideen usw.

    Brain Dumping hilft, den Geist zu entlasten, und bietet die Möglichkeit, all diese Ideen und Gedanken auf Papier zu bringen, um wieder auf Kurs zu kommen. Wenn Sie einen Teil dieses Raums entlasten, haben Sie jetzt Raum, sich zu konzentrieren.

    Wenn Sie sich das nächste Mal überfordert fühlen oder das Gefühl haben, dass die Dinge außer Kontrolle geraten, nehmen Sie sich 15 bis 20 Minuten Zeit, um das Gehirn zu entleeren. Diese Übung sollte keine Struktur haben. Machen Sie sie stattdessen frei fließend und schreiben Sie alles, was kommtetwas ausmachen.

    Anschließend können Sie Ihre Notizen durchblättern und sie in verschiedene Kategorien einteilen.

    4. Organisieren Sie die kleinen Dinge

    Wenn Sie das Gefühl haben, keine Kontrolle über die wichtigsten Ereignisse in Ihrem Leben zu haben, denken Sie immer daran, dass Sie die Kontrolle über die Dinge haben, die Ihren Raum umgeben - im wahrsten Sinne des Wortes. Dies bedeutet, dass Sie die Kontrolle darüber haben, wie sauber Ihr Haus ist, wie gut Ihre Schubladen organisiert sindsind, wenn Sie sich gesund ernähren, wie viel Geld Sie ausgeben, wie oft Sie Familie und Freunde sehen usw.

    Werbung

    Die kleinen Dinge summieren sich und können Ihnen auch helfen, das Gefühl zu haben, die Kontrolle über Ihr Leben zurückzugewinnen und unterwegs Stress abzubauen. Dies ist ein guter Ausgangspunkt, wenn Sie lernen möchten, wie Sie Ihr Leben wieder in Schwung bringen können.

    5. Definieren Sie Ihren Zweck

    Neudefinition oder Identifizierung Ihres Zwecks ist eine Wurzel, die in dich gepflanzt werden muss. Dies ist in der Tat der Kern des Aufbaus deiner Motivation.

    Wenn Sie lernen möchten, wie Sie diese Kernmotivation identifizieren können, können Sie sich kostenlos bei Lifehack anmelden. Fast-Track-Klasse - Aktivieren Sie Ihre Motivation . Es ist eine kostenlose Sitzung, die Sie dazu anleitet. Reservieren Sie hier Ihren Platz.

    Eintauchen in Selbstbewusstsein kann helfen, Ihren Zweck zu identifizieren oder zu definieren, und das ist der Kern von Ihnen. Selbst bei rauem Wetter neigen Bäume dazu, fest zu bleiben, ungeachtet der Stärke von Wind oder Regen. Wenn Sie Ihren Zweck definieren, bauen Sie diesenstarke Basis für dich.

    Wenn die Dinge spiralförmig zu sein scheinen, beziehen Sie sich auf Ihren Zweck und die Freude, die daraus entsteht. Lassen Sie sich davon verwurzeln, wenn Sie versuchen, das Leben wieder in Schwung zu bringen.

    6. Bewerten Sie Ihr Zeitmanagement

    Zeitmanagement ist eine Lebenskompetenz, deren Beherrschung Jahre dauert. Es ist nichts Falsches daran, sich an mehreren Projekten beteiligen zu wollen, aber wie bei allem anderen geht es um Moderation und Portionsgrößen. Bewerten Sie Ihren Tag und sehen Sie, wie viel Zeit und Zeit Sie benötigenEnergie fließt in bestimmte Bereiche und Aktivitäten, wenn Sie Ihr Leben wieder in Schwung bringen möchten.

    Zum Beispiel hatte ich eine Klientin, die zwei Jobs hatte. Sie war die ganze Zeit erschöpft und fühlte sich gestresst, weil sie keine Zeit für sich hatte. Sie hatte nur einen Tag frei und es belastete sie emotional stark.geistig und sogar körperlich.

    Eine Woche lang hatte ich sie gebeten, aufzuschreiben, wie viel Zeit sie tatsächlich für verschiedene Aktivitäten wie Arbeit, Erholung und Besorgungen aufgewendet hatte. Nachdem wir sie physisch aufgeschrieben hatten, stellten wir fest, dass ihre Arbeit tatsächlich 75 Stunden ihrer Zeit in Anspruch nahmeine Woche und weitere 14 Stunden des Pendelns. Nachts schlief sie durchschnittlich nur 5 Stunden und erledigte ihre Besorgungen zwischen den Arbeitsschichten, so dass sie nur noch einen Tag mit der Familie verbringen konnte.

    Werbung

    Der nächste Schritt bestand darin, die Zeit zu betrachten, die sie verbracht hatte, und ob es die geistige und körperliche Erschöpfung wert war, zwei Jobs zu haben. Danach haben wir aufgeschlüsselt, wie viel sie realistisch verdient hat.

    Nachdem ich ein klareres Bild hatte, hatte ich sie gefragt, ob es sich lohnt, zwei Jobs zu behalten. Sie antwortete nein.

    Manchmal ist es ein bisschen Zeit, Dinge aufzuschlüsseln und zu sehen, wo Ihre Zeit mit wem verbracht wird und ob sie auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

    7. Sei nicht zu hart mit dir selbst

    Wenn sich die Dinge gegen unsere Gunst stapeln, üben wir manchmal schnell Druck auf uns selbst aus, um unser Leben sofort wieder in Ordnung zu bringen, was sich negativ auf unsere geistige Gesundheit auswirken kann.

    Obwohl es keine Lösung gibt, mit der Sie lernen können, wie Sie Ihr Leben über Nacht wieder in Schwung bringen können, sollten Sie verstehen, dass dies eine Reihe von Schritten in Richtung eines bestimmten Ziels ist.

    Routinen werden durch Beständigkeit und Geduld aufgebaut. Aktionen, die aus „Neu“ bestehen - Wiederherstellen, Neuerfinden, Neubewertung - bedeuten, etwas erneut oder anders zu tun. Wissen, dass dieser Prozess Zeit braucht und möglicherweise Zeit das ist, was Sie zuerst benötigen.

    Fazit

    Wenn das Leben außerhalb unserer Kontrolle zu sein scheint, ist es auch ein Zeichen, langsamer zu werden und zu überdenken, wo wir uns im Leben befinden. Wenn Dinge auf einmal zusammenbrechen, ist dies oft ein Indikator dafür, dass wir das Gleichgewicht verloren haben, das unser Leben zentriert.

    Das Erreichen des Gleichgewichts ist eine lebenslange Lektion und ändert sich mit den wichtigsten Lebensereignissen und im Laufe der Zeit. Wenn Sie das nächste Mal das Gefühl haben, dass alles auf einmal passiert, wissen Sie, dass dies auch eine weitere Gelegenheit ist, wieder aufzubauen und wieder auf Kurs zu kommen.

    Mehr darüber, wie Sie Ihr Leben wieder in Schwung bringen können

    Ausgewählter Bildnachweis : Dmitry Vechorko über unsplash.com

    Referenz

    Weiter lesen