Werbung
Werbung

Ein zweistufiger Ansatz zur Selbstmotivation: Verfolgen Sie kleine Gewinne und belohnen Sie sich selbst

Franz Kafka, Andy Warhol, Charles Darwin und Kurt Cobain. Was hatten all diese Menschen gemeinsam? Sie waren alle begeisterte Tagebuchschreiber. Sie alle verfolgten täglich die Ereignisse in ihrem Leben.

Um ehrlich zu sein, ich hatte keine Ahnung, dass eine Zeitschrift ein so gemeinsamer Nenner unter sehr erfolgreichen und einflussreichen Charakteren ist. Die berühmte Autorin des 20. Jahrhunderts, Anaïs Nin, schrieb einmal :

„Dieses Tagebuch ist mein Kief, Haschisch und Opiumpfeife. Dies ist meine Droge und mein Laster. Anstatt einen Roman zu schreiben, lehne ich mich mit diesem Buch und einem Stift zurück und träume und gönne mir Refraktionen und Ablenkungen.Ich muss mein Leben im Traum noch einmal erleben. “

Nun, obwohl ich Anais 'poetische Reflexion über die Wichtigkeit eines Tagebuchs liebe, würde ich es nicht so weit bringen.

Der Grund, warum ein Tagebuch so wichtig ist und so viele bedeutende Persönlichkeiten dazu neigen, diese Bedeutung zu evangelisieren, liegt darin, dass es tatsächlich als Hilfsmittel dient, mit dem Sie Ihre Fortschritte täglich überwachen können.

Fortschrittsüberwachung ist eine unglaublich wertvolle Angewohnheit, wenn es um Ihre persönliche und berufliche Entwicklung und folglich um Ihre Selbstmotivation geht. Ohne Bewusstsein und Kontrolle über Ihren Fortschritt verlieren Sie häufig den Kontakt zu Ihren Leistungen, und dies ist wahrscheinlich der stärkste Motivationshemmerman kann erleben.

Große Herausforderungen in Stücke zu zerlegen, ist natürlich kein origineller Rat.

Werbung

Unser ständiges Streben nach Errungenschaften, die uns in den Augen anderer in eine Wertposition bringen, verwirrt uns irgendwie von der Idee der Errungenschaft selbst. Seit unserer frühen Kindheit wurden unsere Handlungen durch die Belohnung angeregt, die wir von unseren Eltern erhalten würdenDiese Ergebnisse können in dem Sinne greifbar oder immateriell sein, dass sie sich in Form einer Bewertung oder eines Geschenks manifestieren können.

Was auch immer wir getan haben, wir haben es getan, weil wir ein gewisses Maß an Lob und Bewunderung von unseren Hausmeistern erfahren wollten - ein Lob, das uns schließlich Kraft und Motivation geben würde, das zu tun, was wir taten.

Das Ausmaß, in dem dieses Lob und diese Bewunderung aufgenommen wurden, ist offensichtlich von Individuum zu Individuum unterschiedlich. Tatsache ist jedoch, dass das Bedürfnis danach immer da war und immer sein wird. Unsere Fähigkeit, seine Bedeutung jedoch schrittweise zu erkennenbeeinflusst unsere Leistung in unseren täglichen Bemühungen.

Große Ziele und Bestrebungen zu haben ist von großer Bedeutung, weil es Ihnen eine Vision gibt, aber die Überwachung Ihres Fortschritts und das Feiern kleiner Ziele und Siege ist das, was diese Vision letztendlich verwirklichen wird. Bei all dem Druck und den Ablenkungen in unserem Leben ist es auch soEs ist einfach, dass unsere kleineren Erfolge selbst von uns selbst unbemerkt bleiben. Ich persönlich habe es geschafft, diese Idee zu einem großen Aspekt meiner allgemeinen emotionalen Zufriedenheit und meiner intrinsischen Motivation zu machen. Insbesondere habe ich ein kleines 2-Stufen-System geschaffen, das mir hilft, motiviert zu bleibenund beschäftige mich täglich mit meiner Arbeit und hilft mir auch, meine Fortschritte zu respektieren, auch wenn sie nicht so groß sind, wie ich erwartet hatte.

Das 2-Stufen-System läuft wie folgt ab :

1. Schritt - Erstellen Sie eine Aufgabenliste und schreiben Sie jeden Tag in Ihr Tagebuch.

Der erste Schritt besteht aus zwei Teilen, die eigentlich gleich wichtig sind.

Der erste Teil besteht darin, eine Aufgabenliste für den Tag bereit zu halten, an dem Sie alle Ihre arbeitsbezogenen Aufgaben auflisten. Die Aufgabenliste muss genau spezifiziert sein und darf fünf Aufgaben nicht überschreiten, da Sie sie nicht verwalten könneneffizient.

Werbung

Ich werde Ihnen ein Beispiel geben, wie eine gut spezifizierte Aufgabenliste aussieht, indem ich eine zufällige tägliche Aufgabenliste aus meinem Zeitplan nehme :

    Die Aufgaben hier sind ziemlich zufällig, aber auch für mein tägliches Leben ziemlich üblich, da sie alle mit meiner Hauptaktivität, dem Bloggen, zusammenhängen. Außerdem sind sie nach Wichtigkeitsgrad aufgelistet, was darauf hindeutet, dass ich mich nicht bewegen darfzur nächsten Aufgabe, wenn ich die vorherige nicht abgeschlossen habe. Diese Regel hilft mir, disziplinierter und fokussierter zu werden.

    Meistens schaffe ich es, alle Aufgaben zu erledigen, und das macht mir große Freude und Erfüllung. Aber selbst wenn ich es nicht tue und sagen wir, ich habe es nicht geschafft, zwei oder drei der am wenigsten wichtigen Aufgaben zu erledigen, ichkann sie leicht in die Aufgabenliste für den nächsten Tag verschieben, ohne sich schlecht zu fühlen, weil ich es geschafft habe, die wichtigsten zu erledigen.

    Das Gefühl, das ich verspüre, wenn ich es schaffe, die erledigten Aufgaben zu erledigen, ist von unschätzbarem Wert. Es erfüllt mich mit großer Freude und Freude zu wissen, dass ich es geschafft habe, harte Arbeit zu beenden, und dass dies nach einem stressigen Tag mehr als alles andere erforderlich ist.

    Der zweite Teil ist der Journalteil.

    Ein Tagebuch ist für mich wahrscheinlich eine der effektivsten und wirkungsvollsten Arten des individualistischen Ausdrucks. Die Wörter, die Sie aufschreiben, spiegeln Ihren emotionalen Zustand im Laufe des Tages wider und helfen Ihnen, Ihren Ärger und Schmerz loszulassen oder Ihr Glück und Ihre Aufregung zu steigernIhre täglichen Erfahrungen und Erfolge schaffen Sie einen Sinn für sich selbst. Auch wenn Sie während Ihres Tages nichts Wichtiges erreicht haben, wird die Art und Weise, wie Sie es in Ihrem Tagebuch ausdrücken, Ihre gesamte Realität neu gestalten.

    Werbung

    Gehen Sie niemals davon aus, dass Ihr Leben langweilig ist. Sie sind der Held Ihrer eigenen Geschichte, und alles, was Sie tun, auch wenn Sie es für einfach oder banal halten, sollte durch Wertschätzung und Größe zum Ausdruck gebracht werden. Dies ist wahrscheinlich der mächtigste Mind-Hack, den ich habejemals gelernt.

    2. Schritt - Belohnen Sie sich monatlich

    Nun, es ist gut, Ihre Fortschritte zu verstehen und sich dessen bewusst zu sein, aber es gibt auch etwas sehr Wichtiges, wenn es um dauerhafte Motivation geht, das wir nicht ignorieren sollten - die Kraft der Belohnungen.

    Belohnungen oder „Leckereien“ klingen vielleicht nach einer selbstgefälligen, leichtfertigen Strategie, sind es aber nicht. Da das Bilden guter Gewohnheiten erschöpfend sein kann, können Leckereien eine wichtige Rolle spielen. Wenn wir uns Leckereien geben, fühlen wir uns energetisiert, umsorgt,und zufrieden, was unsere Selbstbeherrschung und Selbstbeherrschung stärkt, hilft uns dabei, unsere gesunden Gewohnheiten aufrechtzuerhalten. Studien zeigen, dass Menschen, die eine kleine Belohnung in Form eines Überraschungsgeschenks oder eines lustigen Videos erhalten haben, an Selbstbeherrschung gewonnen haben.Es ist ein Geheimnis des Erwachsenenalters :

    Wenn ich mir mehr gebe, kann ich mehr von mir verlangen. Selbstachtung ist nicht egoistisch.

    Wenn wir keine Leckereien bekommen, fühlen wir uns ausgebrannt, erschöpft und ärgerlich.

    Wie ich bereits sagte, bringt es uns zurück in unsere Kindheit, als wir normalerweise Geschenke von unseren Eltern erwarteten. Ob wir diese Geschenke bekamen oder nicht, spielt keine Rolle. Entscheidend ist, dass das Bedürfnis immer da war und immer sein wirdSie können jedoch nicht erwarten, dass Ihre Eltern Sie belohnen, aber jetzt sind Sie derjenige, der sich selbst belohnen kann.

    Der beste Zeitrahmen, um sich selbst zu belohnen, ist monatlich, denn wenn Sie es öfter tun, wird die Sehnsucht nicht so groß sein und Sie können auch kein Geld in etwas investieren, das Wert hat und Sie können mehr schätzen.

    Werbung

    Die Natur der Gegenwart liegt bei Ihnen. Sei es etwas, das Sie ungemein genießen, wie ein Abendessen in einem teuren Restaurant oder Tickets für ein Fußballspiel oder ein Abonnement-Service, bei dem Sie die folgende Nachricht anhängen können :

      Auch wenn Sie nicht alle Meilensteine ​​erreichen oder nicht so hart arbeiten, wie Sie es erwartet haben, wird die Belohnung Sie in einem Zustand ständiger geistiger Erregung halten und Ihnen helfen, weiterzumachen. Und das ist wahrscheinlich das, worauf es ankommtam meisten.

      Abschließend

      Zusammenfassend habe ich dieses Stück hauptsächlich geschrieben, um Ihnen zu helfen zu verstehen, dass Ihr Leben ständig ein Versuch sein wird, ein Gleichgewicht zwischen Ihrem inneren Kind und Ihrem erwachsenen Selbst herzustellen.

      Beide Charaktere sind gleich stark und gleich wichtig für Ihr emotionales und soziales Wohlbefinden.

      Wenn Sie einen von ihnen vernachlässigen oder seinen Platz in Ihrem Leben nicht verstehen, führt dies nur zu Verwirrung und Bedauern.

      Unterdrücke dein inneres Kind nicht. Es war ein großer Teil deines Lebens und wird es immer sein. Damals waren es deine Hausmeister, die dafür verantwortlich waren. Jetzt bist du es und nur du.

      Ausgewählter Bildnachweis : Will van Wingerden über unsplash.com

      Mehr von diesem Autor

      Ein zweistufiger Ansatz zur Selbstmotivation: Verfolgen Sie kleine Gewinne und belohnen Sie sich selbst Die 10 mächtigsten Mind Hacks, um jederzeit einen großartigen emotionalen Zustand aufrechtzuerhalten 5 Expertentipps, mit denen Sie 90% Ihrer Körpersprache beherrschen können

      Trend in der Produktivität

      1 Verwalten Sie Ihre Energie, damit Sie Ihre Zeit verwalten können 2 So erstellen Sie mehr Zeit: 21 Möglichkeiten, dem Tag mehr Stunden hinzuzufügen 3 5 Techniken, um einen vollen Zeitplan in Angriff zu nehmen und mehr Zeit zu schaffen 4 9 Wochenendaktivitäten, um die neue Woche auf Produktivität vorzubereiten 5 15 einfache und professionelle Tipps für die Organisation zu Hause

      Weiter lesen

      Werbung
      Werbung
      Werbung

      Zuletzt aktualisiert am 23. März 2021

      Verwalten Sie Ihre Energie, damit Sie Ihre Zeit verwalten können

      Eine der größten Ironien dieses Zeitalters ist, dass verschiedene Geräte wie Smartphones und Netbooks zwar Multitasking ermöglichen, es jedoch anscheinend nie gelingt, Dinge zu erledigen. Sie sind in der geschäftigen Falle gefangen. Es gibt einfach zu viel Arbeit zu tunan einem Tag, an dem man manchmal mit halbfertigen Aufgaben erschöpft ist.

      Das Problem besteht darin, wie wir unser Energieniveau hoch halten können, um sicherzustellen, dass Sie mindestens eine Ihrer wichtigsten Aufgaben für den Tag erledigen. Es gibt einfach nicht genug Stunden an einem Tag und es ist nicht möglich, die ganze Zeit produktiv zu sein.

      Sie benötigen mehr als Zeitmanagement. Sie benötigen Energiemanagement.

      1. Zerstreue die Idee, dass du ein „Morgenmensch“ sein musst, um produktiv zu sein

      Wie oft haben Sie diesen Rat gehört oder gelesen - stehen Sie früh auf, damit Sie alle anstehenden Aufgaben erledigen können. An diesem Rat ist nichts auszusetzen. Es stinkt nach gesundem Menschenverstand - beginnen Sie früh, beenden Sie früh.Die Sache ist, dass Technik allein nicht bei jedem funktioniert. Besonders nicht bei Menschen, die keine Morgenlerchen sind.

      Werbung

      Ich sollte es wissen, weil ich einmal von der Idee getäuscht wurde, dass ich produktiver sein werde, wenn ich um 6 Uhr morgens aus dem Bett stehe. Wie die meisten von euch Lifehackern bin ich immer auf der Suche nach Produktivitäts-Hacks, weil ich viele habeIch arbeite Vollzeit als Redakteur für eine Nachrichtenagentur und kümmere mich gleichzeitig um mein Nebengeschäft als Content-Marketing-Stratege. Ich bin auch ein Reiseblogger und oh ja, ich habe es vergessenhabe auch ein Leben.

      Ich habe viele Produktivitätsbücher und Blogs gelesen, um nach Möglichkeiten zu suchen, wie ich meine 24 Stunden optimal nutzen kann. Die meisten Geschichten über Produktivitätsstress sind früh aufgewacht. Also habe ich - und ich war ein großer Versager in dieser Abteilung - beide beim Aufwachenfrüh und früh fertig.

      2. Bestimmen Sie Ihre „Spitzenzeiten“

      Energiemanagement beginnt mit der Suche nach den produktivsten Stunden eines Tages. Die Abstimmung auf Ihre Körperuhr erfolgt nicht sofort, aber es gibt einen Weg, dies zu umgehen.

      Überwachen Sie Ihre Arbeitsgewohnheiten für eine Woche und notieren Sie die Zeit, zu der Sie die meiste Arbeit erledigt haben. Beachten Sie auch, was Sie während dieser Stunden fühlen - fühlen Sie sich energetisiert oder träge? Überwachen Sie dies und Sie werden später ein Muster findenauf.

      Werbung

      Mein Experiment mit einer Morgenlerche hat gezeigt, dass das Ignorieren meiner Körperuhr und das bloße Disziplinieren, um vor 8 Uhr morgens aufzuwachen, mich dazu bringt, produktiver zu werden. Ich dachte, dass ich morgens Blog-Beiträge und andere Berichte schreibeIch würde bis Mittag fertig sein und meine Mittagspause für eine schnelle Trainingseinheit nutzen. Das ist nie passiert. Ich war müde, abgelenkt und konnte nicht vor 10 Uhr schreiben.

      Tatsächlich war das ein Experiment, das ich nicht hätte versuchen sollen, weil ich es besser wissen sollte. Schließlich schreibe ich seit 15 Jahren meinen Lebensunterhalt und habe immer wieder beobachtet, dass ich mehr schreibe -und besser - nachmittags und abends nach dem Abendessen. Ich bin eine Nachteule. Ich könnte es genauso gut akzeptieren und daran arbeiten.

      Erst kürzlich war ich von einer bestimmten Idee so begeistert, dass ich - auch wenn ich müde von der Arbeit zu Hause bin - mein Netbook herausnahm, um 23 Uhr einen Blog-Beitrag mit 600 Wörtern schrieb und veröffentlichte. Das ist ein bisschen extremund einer meiner seltenen Energieausbrüche, aber es funktioniert bei mir.

      3. Blockieren Sie diese energiereichen Stunden

      Sobald Sie ein Gefühl für diese energiereiche Zeit haben, können Sie Ihren Zeitplan so gestalten, dass Ihre anderen weniger wichtigen Aufgaben entweder vor oder nach dieser festgelegten Produktivzeit geplant werden.

      Werbung

      Blockieren Sie sie in Ihrem Kalender und verwenden Sie die energiereichen Stunden für Ihre Aufgaben mit hoher Priorität - insbesondere für Aufgaben, die mehr geistige Energie und Konzentration erfordern. Sie müssen diese Stunden auch für jede Aufgabe verwenden, die Sie näher zu Ihnen bringtLebensziel.

      Wenn Sie ein Morgenmensch sind, möchten Sie möglicherweise die meisten Geschäftstreffen vor dem Mittagessen planen, da es wichtig ist, Ihren Geist scharf und konzentriert zu halten. Aber nichts ist in Stein gemeißelt. Manchmal müssen Sie diese produktiven Stunden opfern, um sich um andere zu kümmernpersönliche Dinge - wie wenn Sie oder Ihre Familienmitglieder krank sind oder wenn Sie den Abschluss Ihres Sohnes besuchen müssen.

      Denken Sie jedoch daran, diese produktiven Zeiten in Ihrem Kalender beizubehalten. Sie können einige Ausnahmen zulassen, aber halten Sie sich so weit wie möglich an diesen Zeitplan.

      Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, diese Energiemanagementtechnik anzuwenden, da alles von Ihren persönlichen Umständen abhängt. Sie müssen sich daran erinnern, dass Sie akzeptieren müssen, was für Sie funktioniert - und nicht, was andere Produktivitätsgurus sagen, dass Sie tun sollten.

      Werbung

      Das Verstehen Ihrer eigenen Körperuhr ist der Schlüssel zum Zeitmanagement. Ohne sie sind Sie erschöpft, wenn Sie einem nie endenden Zyklus von Aufgaben und Frustrationen nachjagen.

      Ausgewählter Bildnachweis : Collin Hardy über unsplash.com

      Weiter lesen